Kilian Kramer erreicht den Final Table der Master Classics of Poker – Donald Rae führt!

MasterClassicsGestern wurde der dritte Tag des €4.250 Main Events der Master Classics of Poker gespielt. Nur noch 36 Spieler durften nach zwei Tagen an den Tischen des Holland Casinos in Amsterdam Platz nehmen. Unter den Verbliebenen waren mit Kilian Kramer und Martin Finger auch zwei deutsche Hoffnungsträger. Während Martin Finger den Vortag geradeso überstanden hatte und sich in die bezahlten Plätze rettete, konnte Kilian Kramer sich als Vierter eine vielversprechende Ausgangsposition für Tag 3 schaffen.

Für Martin Finger, der von Anfang an unter Druck stand, war der Tag jedoch ziemlich schnell gelaufen. Er musste sich auf Platz 34 verabschieden und erhielt dafür ein Preisgeld von €5.762.

Kilian Kramer hatte da schon wesentlich mehr Spielraum. Nach fünfeinhalb langen Levels a 90 Minuten gelang dem Deutschen schließlich der Sprung unter die letzten Neun. Bei einem Average Stack von 970,000 Chips und Blinds von 10,000/20,000 Ante 3,000 hält Kilian derzeit einen Stack von 371,000 Chips und liegt damit auf Position Acht. Der letzte Level wurde nach dem Platzen der Final Table Bubble unterbrochen und wird zum Start des Finaltisches noch 47 Minuten fortgesetzt.

Den heutigen Final Table ab 15.00 Uhr wird Donald Rae anführen, der seine Chiplead nach Tag 2 erfolgreich verteidigen konnte. Der Brite geht mit 2,265,000 Chips vor dem Griechen Georgios Zisimopoulos mit einem Stack von 1,611,000 ins Finale. Dem Gewinner des Main Events der Master Classics winken €300.000 Preisgeld. Alle Spieler haben €23.047 sicher.

Bekannte Spieler wie Steve O´Dwyer, Timothy Adams, Michiel Brummelhuis, Pascal Vos, Anton Wigg und Titelverteidiger Ruben Visser verpassten den Einzug ins Finale.

Finale Table Chipcounts:

PlatzNameChips
1Donald Rae2,265,000
2Georgios Zisimopoulos1,611,000
3Jussi Nevanlinna1,388,000
4Kees van Brugge1,003,000
5Clyde Tjauw Foe904,000
6Joep van den Bijgaart617,000
7Johnny Hansen393,000
8Kilian Kramer371,000
9Makarios Avramidis222,000

€4.000 + €250 Master Classics of Poker Main Event – Tag 1b Chipcounts

Teilnehmer: 291

Preispool:

PlatzNameNationPreisgeld
1300.000 €
2178.616 €
3102.560 €
481.818 €
570.294 €
657.618 €
746.095 €
834.571 €
923.047 €
10Marco GuldenaarNL18.438 €
11Bryan ParisUS14.981 €
12Pieter de KorverNL14.981 €
13Michiel BrummelhuisNL14.981 €
14Chris DowlingIE12.676 €
15Per MunksgaardDK12.676 €
16Niels van AlphenNL12.676 €
17Tobias PetersNL10.371 €
18Timothy AdamsCA10.371 €
19Przemyslaw PiotrowskiPL10.371 €
20Pascal VosNL10.371 €
21Johan VerhagenNL8.067 €
22Steve O’DwyerIE8.067 €
23Ruben VisserNL8.067 €
24Steven van ZadelhoffNL8.067 €
25Sampo RyynanenFI8.067 €
26Luuk GielesNL8.067 €
27Ilan BoujenahFR8.067 €
28Andrew LeathemGB8.067 €
29Willem de JongNL8.067 €
30Anton WiggSE8.067 €
31Rob HendriksNL5.762 €
32Wim EmoNL5.762 €
33Aki PyysingFI5.762 €
34Martin FingerDE5.762 €
35Rens FeenstraNL5.762 €
36Jan JansmaNL5.762 €

 

Quelle: Pokernews.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben