Italian Masters of Poker vom Anfang Dezember im King’s Casino – 100.000€ im Main-Event garantiert

header-2015-12-imop-700x255Gerade läuft noch der PokerNews Cup im King’s Casino, aber es steht bereits das nächste Mega-Event in den Startlöchern. Die Italiener sind wieder zu Gast im King’s – Vom 03.12.15 – 07.12.15 gibt es eine erneute Auflage der Italian Masters of Poker im King’s Casino! Im Main-Event mit den 3 Starttagen am Donnerstag um 19 Uhr, am Freitag um 18 Uhr und am Samstag um 14 Uhr sind für 199€ Buy-In 100.000€ garantiert – Die Möglichkeit des Re-Entries besteht in den ersten 12 Levels. Auch an Tag 2, am Sonntag um 13 Uhr können Spieler als Last-Chance Option noch im Main-Event angreifen – Bis zum Ende des ersten Level (Turnier-Level 12) ist der Buy-In möglich. Es gibt einen 50.000er Stack und bei Blinds von 40 Minuten gibt es genug Zeit für gutes Poker.

Bereits ab 40€ hat man die Option sich für das Main-Event zu qualifizieren – Täglich gibt es vor dem Hauptevent ein Qualifier mit mindestens 5 Seats zu je 199€. Darüber hinaus gibt es für das kleinere Portemonnaie noch 4 Side-Events – Am Freitag um 18 Uhr ein 100€ Buy-In Local Hold’em One Days Turnier mit 40.000€ garantiert, am Samstag um 16 Uhr ein One Days Special Event mit mindestens 50.000€ Preispool und ebenfalls 100€ Buy-In, am Sonntag um 16 Uhr ein 65€ Event mit 10.000€ Preisgeld und abschließend am Montag um 19 Uhr ein 50€ Say Goodbye Italia Side-Event mit 4.000€ garantiert.

Zudem bietet das King’s Casino 24/7  jede Menge Cash-Game-Action (Blinds ab 1€/3€ beim No Limit Holdem und Blinds ab 2€/2€ bei Pot Limit Omaha). Weitere Informationen sind unter www.pokerroomkings.com, bei Facebook unter www.facebook.com/pokerroomkings oder bei Twitter unter twitter.com/PokerroomKings zu finden.

Anbei der Turnierplan:

T-B5SZrFpcAjMP9l3kUCz_8RvHcMswnje4eBxqcfyBw

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben