Niko Koop führt nach Tag 1a bei den Unibet Open in Antwerpen

Unibet AntwerpenZurzeit finden im belgischen Antwerpen die Unibet Open statt. Auch für diesen Event bietet sich für alle Interessierten die Möglichkeit zwischen zwei Starttagen zu wählen. Für Niko Koop war es eine gute Entscheidung sich für Tag 1a des €1.100 teuren Turnier einzukaufen, denn nach zehn einstündigen Leveln war er es, der die meisten Chips in den Beutel stopfte.

Nachdem er ein glückliches 3-Way All-in gewinnen konnte ging es für ihn stetig bergauf. Am Ende des Tages resultierte dies in einer mehr als deutlichen Führung mit 385.000 Chips vor dem Zweitplatzierten Maksym Lavrov mit 191.000 Chips. Auf Platz 3 liegt derzeit Morgan Wald, der seinen Stack von 30.000 Chips auf 173.600 aufbaute. In dem Teilnehmerfeld befanden sich auch einige bekannte Namen wie u.a. Guy Goosens, Matthias De Meulder und Boris Kuzmanovic.

Seit 12.00 Uhr wird bereits wieder gespielt und bisher fanden sich weitere 161 Spieler für diesen Event ein. Das die gesetzte Top-Marke von Niko Koop jedoch heute übertroffen wird ist anzuzweifeln.

Am Samstag um 12.00 Uhr werden die Unibet Open Antwerpen dann mit dem zweiten Tag fortgeführt, voraussichtlich mit dem Chipleader Niko Koop.

Quelle: Pokernews.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben