Unibet Open Antwerpen – Moolhuizen siegt, Enttäuschung für die Deutschen

Moolhuizen1Am gestrigen Finaltag der Unibet Open in Antwerpen hatten wir noch zwei deutschsprachige Eisen im Feuer.

Neben dem nunmehr für Russland startenden Niko Koop ging auch Erik Loschan in das fünfzehnköpfige Finale dieses €1.100 Turniers in der belgischen Metropole.

Vor dem entscheidenden Auftritt grüßten die beiden aber vom hinteren Teil des Leaderboards, und es war klar, dass sie einen echten Sahnetag brauchten, um noch nach vorn zu kommen.

Leider jedoch blieb das kleine Wunder aus, und unsere beiden Hoffnungen mussten sich mit den Plätzen 13 und 12 begnügen, was Koop €4.150 und Loschan €5.000 Preisgeld einbrachte.

Den Sieg machten am Ende drei Niederländer unter sich aus. Hans Sybrandi musste sich als Erster des Dreigestirns verabschieden, womit Paul Vergeer und Mateusz Moolhuizen den Sieger ermittelten.

Moolhuizen hatte den Tag zwar als Zweiter begonnen, dann aber lange Zeit einen eher kleinen Stack verwaltet, doch am Ende legte er wieder gewaltig zu und rang seinen Landsmann nieder.

Für seinen Turniersieg erhielt er €71.000, Runner-Up Vergeer erhielt immerhin noch €51.000.

Die Belgier hielten sich beim €2.000 Highroller-Turnier schadlos. Hier siegte Pierre Neuville, Matthias de Meulder wurde Dritter.

Endstand Unibet Open Antwerpen

RangSpielerPreisgeld in Euro
1MOOLHUIZEN MATEUSZ71.000,00
2VERGEER PAUL51.000,00
3SYBRANDI HANS33.400,00
4EMANUELSSON MICAEL23.810,00
5BEECKX ALEXANDER17.800,00
6LAUWEREYS KOEN14.200,00
7DE SMET LAURENS11.700,00
8VAN OOSTERHOUT VINCENTIUS9.400,00
9DINGENEN TOM7.000,00
10HERMAN MARCO5.000,00
11PLOMP GORDON5.000,00
12LOSCHAN ERIK 5.000,00
13KOOP NIKO 4.150,00
14JANSSEN DAVID4.150,00
15SIMPSON IAN4.150,00

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben