PokerStars.de Spezial „Die Geissens“ Alpenpoker im Replay!

Die Geissens PokerStars.de Spezial
Die Geissens PokerStars.de Spezial

Für alle die am Freitag den 18. Dezember 2015 die Übertragung der Show verpasst haben, gibt es die Sendung jetzt online im Replay. Gespielt wird ein 6-max Texas Hold`em Sit & Go bei dem es um insgesamt €100.000 geht. Das Besondere war das mit „Zwei-Personen-Teams“ gespielt wurde. Die Teammitglieder konnten sich jederzeit am Tisch ablösen. Gedealt wurde das Sit & Go von Steffi Quint die wir schon von der TV-Total PokerStars.de Nacht kennen. Die Moderation lag in Händen von Martin Pott, der auch den EPT Livestream moderiert.

 

Hier ist der Seat Draw:

Seat 1: Gregor Glanz (Sänger) & Jörg Wontorra (Sport Moderator)

Seat 2: Nina Moghaddan (Moderatorin) & „Kay One“ (Rapper)

Seat 3: Stefan Effenberg (Fußball-Profi) & Jo Weil (Schauspieler)

Seat 4: Carmen & Robert Geissen (Promi Ehepaar)

Seat 5: Monica Ivancan (Model) & Olivia Jones (Drag Queen)

Seat 6: Philip Kastel (Online-Qualifikant) – spielt allein

Viel Spaß bei der Sendung!

 

 

Quelle / Bild Quelle: PokerStars

3 Kommentare zu “PokerStars.de Spezial „Die Geissens“ Alpenpoker im Replay!

  1. Extrem schlecht. Ich habe mich mal kurz druchgeklickt. Im HU sagen sie bei der letzten Hand zu Dealer:“Wer hat jetzt gewonnen“. Kay One wurde offenbar runner up ohne die Regeln zu beherrschen. Vielleicht sollte man in solchen Shows eher Leute mitmachen lassen, die schonmal gepokert haben und das Spiel in Ansätzen beherrschen und keine C-Promies die auf dem Weg zum Studio bei Wikipedia die Regeln nachschlagen und denken das Resultat sei Poker. Da lobe ich mir doch das Format „beat the stars“. Das war da um einiges besser.

  2. Wenn ich mir die Gestalten so ansehe, dann ist ein islamischer Gottesstaat vielleicht doch keine so schlechte Lösung für Deutschland.

  3. Die sind zum Glück nicht represäntativ. Deren Zuschauer allerdings schon. Das ist sehr erschreckend. Und wenn man mehr Leute hier hätte die kein Deutsch verstehen und deshalb solchen Formaten nicht folgen können, dann gehts mit dem Niveau vielleicht bergauf. Guter Ansatz Hawk!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben