Highstakes im Internet – Dan Cates weiter nicht zu stoppen

Dan Cates
Dan Cates

Er gewinnt und gewinnt und gewinnt. Nachdem er schon an den Tagen zuvor über eine halbe Million Dollar abräumte, war Dan Cates auch gestern an den teuren Tischen von PokerStars nicht zu stoppen.

Dieses Mal spielte er vorrangig Mixed Games mit Trueteller, Elior Sion und Alex Luneau, aber das Ergebnis war identisch.

In gut 1.500 Händen räumte Cates die nächsten $159.000 ab und ist damit unumstritten der Mann der Stunde an den Nosebleed-Tischen.

Weiter Cates bei den Gewinnern einsam seine Runden zieht, macht Timofey Trueteller Kusnetzov eine schwere Phase durch.

Der Russe war wieder größter Verlierer des Tages und spielte in den letzten Tagen über $400.000 ab. Für einen Spieler, der bereits Millionen abgesahnt hat, ist das zwar keine riesige Summe, aber wie jeder weiß, macht Verlieren nie Spaß.

Weiter Pause macht dagegen Viktor Blom, der immer für eine Menge Betrieb auf den Highstakes sorgt, wenn er an den Tischen sitzt.

Erfahrungsgemäß dauert es aber nicht lange, bis der Schwede wieder ins Geschehen eingreift, und dann spricht nichts gegen eine heiße Partie mit Dan Cates!

Die größten Gewinner der letzten 24 Stunden

Dan w00ki3z. Cates1.504 Hände+$159.044
WRUUUUM463 Hände+$28.897
Elior Crazy Elior Sion1.217 Hände+$27.636
Mike gordo16 Gorodinsky1.142 Hände+$27.548
Fresh_oO_D795 Hände+$21.482

 

Die größten Verlierer der letzten 24 Stunden

Timofey Trueteller Kusnetzov475 Hände-$109.144
spaise411557 Hände-$87.481
bodamos453 Hände-$65.823
Alex BiatchPeople Luneau275 Hände-$26.943
Colisea394 Hände-$24.352

 

 

Ein Kommentar zu “Highstakes im Internet – Dan Cates weiter nicht zu stoppen

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben