Ukrainer Anjeyyy gewinnt schwach besetztes Thursday Thrill

thursday_thrillAufgrund des Jahreswechsels verzeichnete das gestrige Super Progressive Knockout Turnier auf PokerStars lediglich 221 Anmeldungen. Somit gab es auch nur 27 bezahlte Plätze, jedoch konnten sich die Teilnehmer durch Kopfgelder wieder einiges hinzuverdienen.

Die deutschsprachigen Teilnehmer erwischten gestern keinen guten Tag. Alwayswin222 verabschiedete sich als Bubble Boy auf Platz 28, konnte sich aber zumindest sein Startgeld aufgrund einiger Bounties zurückholen. Die beste Platzierung eines deutschsprachigen Spieler erreichte der Österreicher eska1312. Für Platz 17

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben