$200k Triton Super High Roller – Phil Ivey führt nach Tag 1

Phil Ivey
Phil Ivey

Das Pokerjahr hat seinen ersten großen Höhepunkt.

In der philippinischen Hauptstadt Manila begann heute das womöglich teuerste Pokerturnier des Jahres und lockte mehrere asiatische Geschäftsleute und diverse Weltklassespieler an.

Insgesamt 49mal wurde das Startgeld von $200.000 beim Triton Super High Roller im Rahmen der World Poker Tour bezahlt, und mit Phil Ivey, Brian Rast, Tom Dwan, Steve O’Dwyer und Ike Haxton waren viele renommierte Pokerprofis genauso vertreten wie die bekannten chinesischen Geschäftsleute und Highroller Paul Phua, Winfred Yu oder Richard Yong.

Aus deutscher Sicht konzentrierte sich das Interesse vor allem auf Fedor Holz, Dominik Nitsche und Philipp Gruissem, die unsere Farben vertraten und alle den ersten Turniertag überstanden.

Philipp Gruissem
Philipp Gruissem

888 Pro Dominik Nitsche kam spät, doch war er einer der Ersten, der seinen Stuhl räumen musste. Er kaufte sich noch einmal ein und kam mit der zweiten Bullet auf Platz 9.

Noch besser schlug sich Fedor Holz, der als bester Deutscher 521.000 Chips eintütete und auf Platz 6 liegt. Chipleader ist Phil Ivey, der vor Paul Phua das Feld anführt, wenn es morgen um das große Geld geht.

Aktuell sind noch 30 Spieler an Bord, die endgültige Spielerzahl steht allerdings noch nicht fest, da bis zu Beginn von Tag 2 die Late Registration möglich ist.

Momentan sind somit knapp 10 Millionen Dollar an Preisgeld im Pot, die genauen Zahlen gibt es morgen.

Aufgrund der schnellen Struktur stehen viele Spieler morgen bereits direkt unter Druck, der Glücksfaktor ist damit recht hoch, aber die Spannung damit umso größer.

$200k Triton Super High Roller, Stand nach Tag 1

Phil Ivey  –  932.000  (117 bb)

Paul Phua  –  854.000  (107 bb)

Mike McDonald  –  576.000  (72 bb)

Brian Rast  –  541.000  (68 bb) Steve O’Dwyer  –  534.000  (67 bb)

Fedor Holz  –  521.000  (65 bb)

Dan Colman  –  454.000  (57 bb)

The Chairman  –  367.000  (46 bb)

Dominik Nitsche  –  348.000  (44 bb)

John Juanda  –  342.000  (43 bb)

Tom Dwan  –  335.000  (42 bb)

Elton Tsang  –  333.000  (42 bb)

Devan Tang  –  326.000  (41 bb)

Andrew Moseley  –  313.000  (39 bb) David Peters  –  304.000  (38 bb)

Stephen Chidwick  –  263.000  (33 bb)

Keith Gipson  –  256.000  (32 bb)

Hui Jin Ying  –  255.000  (32 bb) Luis Yeong  –  235.000  (29 bb)

Philipp Gruissem  –  235.000  (29 bb) Winfred Yu  –  231.000  (29 bb)

Isaac Haxton  –  226.000  (28 bb)

Vivek Rajkumar  –  197.000  (25 bb)

Tom Hall  –  191.000  (24 bb) Yang Kit Chan  –  181.000  (23 bb)

Wang Zuo  –  170.000  (21 bb)

Si Xiao Li  –  100.000  (13 bb)

Denny Peng  –  85.000  (11 bb)

Stanley Choi  –  79.000  (10 bb)

Shi Jie Cai  –  68.000  (9 bb)

 

Ein Kommentar zu “$200k Triton Super High Roller – Phil Ivey führt nach Tag 1

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben