Alex „kanu7“ Millar im Poker Life Podcast über seinen Ausstieg bei PokerStars

kanu7
kanu7

Hoch interessant geht es in der neuesten Folge von Joe Ingrams Poker Life Podcast zu. Zu Gast ist mit Alexander kanu7 Millar nicht nur einer der besten Online-Spieler der Welt, sondern auch jemand, der gerade mit seinem Ausstieg als PokerStars Pro großes Aufsehen erregte.

Obwohl ihm ein neuer Vertrag zur Unterschrift vorlag, entschied sich der Highroller aufgrund der verkündeten Neuerungen, diesen nicht zu unterzeichnen.

Wie er Ingram erzählt, hält er zudem die Methoden, mit denen PokerStars Freizeitspieler gewinnen möchte, für verfehlt.

In der gut dreistündigen Sendung geht es aber noch um viel mehr Themen, wie etwa den Multi-Account-Skandal um Brian Hastings, um Ike Haxton und Jason Mo, der immer wieder behauptete, Millar würde entweder nur kurz mit Bumhunting oder gar nicht gegen ihn antreten.

Eine absolut hervorragende Sendung, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

 

Ein Kommentar zu “Alex „kanu7“ Millar im Poker Life Podcast über seinen Ausstieg bei PokerStars

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben