Highstakes im Internet – Ronny Kaiser ist der Gewinner des Wochenendes

Ronny Kaiser
Ronny Kaiser

Viel Action an den teuren Tischen im Internet brachte das vergangene Wochenende. Gespielt wurde praktisch alles, was das Pokerherz begehrt – No-Limit Hold’em mit Blinds von $100/$200, Pot-Limit Omaha mit Blinds von $50$100 und $100/$200 und auch die unvermeidlichen Mixed Games, in denen sich die Allrounder miteinander messen.

Nach zuletzt bösen Verlusten zeigte sich der Schweizer Ronny Kaiser glänzend erholt und avancierte zum erfolgreichsten Spieler des Wochenendes. In 540 Händen gewann Kaiser $121.983 und bediente sich dabei vor allem bei Rafi Amit, der mit gut $122.000 Verlust gleichzeitig der größte Verlierer war.

Während sich die beiden bei Kaisers Spezialvarianten Pot-Limit Omaha bekriegten, duellierten sich Daniel d2themfi Isaacson, Educa-p0ker, Ravenswood und wilhasha wieder einmal bei No-Limit Hold’em.

Klare Punktsieger waren dabei Daniel d2themfi Isaacson und Educa-p0ker, die nach Kaiser auch die größten Gewinner des Wochenendes waren.

Weiter nicht aktiv war Viktor Blom, mit dem es natürlich immer noch eine Spur heftiger zugeht!

Hier die fünf größten Gewinner des Wochenendes

Ronny 1-ronny3 Kaiser540 Hände+$121.983
Daniel d2themfi Isaacson517 Hände+$65.115
Educa-p0ker4.422 Hände+$60.532
Cobus83683 Hände+$56.111
Elior Crazy Elior Sion1.624 Hände+$51.575

 

Hier die fünf größten Verlierer des Wochenendes

Rafi refaelamit Amit1.544 Hände-$122.152
wilhasha4.397 Hände-$67.143
Gragik160 Hände-$56.484
ClockWyze1.039 Hände-$44.858
Ravenswood131.283 Hände-$30.941

2 Kommentare zu “Highstakes im Internet – Ronny Kaiser ist der Gewinner des Wochenendes

  1. Kommt mir irgendwie vor, als wenn PS da je nach belieben einen Schalter umlegt und andere Wochen halt nicht. Hatte der im Dezember nicht noch 6 stellige Verluste zu vermelden?

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben