Vanessa Selbst und die 2-Millionen-Dollar-Wette

Vanessa Selbst
Vanessa Selbst

Eine heiße Wette hat PokerStars Team Pro Vanessa Selbst mit dem polnischen Shooting Star Dzmitry Urbanovich abgeschlossen.

Während der PCA saß sie mit dem Polen an einem Tisch und irgendwie landeten die beiden bei einer Wette, die es durchaus in sich hat.

Selbst bot Urbanovich eine Quote von 200 zu 1 für eine Wette an, dass er bei der kommenden WSOP in Las Vegas keine drei Bracelets gewinnen werde.

Urbanovich ließ sich daraufhin nicht lumpen, holte $10.000 aus seiner Hosentasche und drückte sie Selbst in die Hand.

Urbanovich
Dzmitry Urbanovich

Man muss kein Rechenkünstler sein, um zu erkennen, dass Selbst dem Polen 2 Millionen Dollar zahlen müsste, wenn dieser tatsächlich drei Bracelets abräumen würde.

Urbanovich ist spätestens seit seinem unfassbaren Lauf bei der EPT Malta, als er vier Events für sich entschied, eine Menge zuzutrauen, aber drei Bracelets bei der WSOP gewinnt man nicht mal so eben im Vorübergehen.

Zuletzt schafften dieses Kunststück der Stud-Spezialist Jeff Lisandro und der Übervater des modernen Poker Phil Ivey.

Obwohl ein Triumph Urbanovichs bei dieser skurrilen Wette also durchaus unwahrscheinlich ist, hat Vanessa Selbst schon einen Notfallplan entwickelt.

Sollte Urbanovich tatsächlich zwei Bracelets gewinnen, will sie sich aus der Wette herauskaufen…

Hier das Interview mit Maria Ho, in dem Selbst über die Wette spricht:

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben