Aussie Millions 25k Challenge – Igor Kurganov nur knapp geschlagen

Chance Kornuth gewann...
Chance Kornuth gewann…

Äußerst stark besetzt war das erste Highroller-Turnier der Aussie Millions. Mit 122 Startern hatte das Turnier am Freitag begonnen, davon erreichten 26 den zweiten Turniertag.

Mit von Partie waren unter anderem Steve O’Dwyer, Eugene Katchalov, Byron Kaverman, Erik Seidel, Ben Tollerene und Sam Greenwood, die deutschen Farben wurden von Rainer Kempe, Benny Spindler, Dominik Nitsche, Philipp Gruissem und Igor Kurganov vertreten.

Kempe ging als Vierter in den Schlusstag, schied aber genauso vor den Preisgeldrängen aus wie Philipp Gruissem, der seine letzten Chips kurz vor der Bubble an seinen Buddy Igor Kurganov verlor.

Letzter Spieler ohne Preisgeld war der Australier Dean Spagnuolo, der Sechsen gegen Oliver Price und T9s antrat und von einer Zehn auf dem Flop erledigt wurde.

... vor Igor Kurganov
… vor Igor Kurganov

Damit waren die restlichen 14 Spieler im Preisgeld, und vor allem Igor Kurganov hatte in der Zwischenzeit mächtig Chips gesammelt.

Sehr gut schlugen sich Dominik Nitsche und Benny Spindler, doch beide mussten nach Coolern den Tisch verlassen. Nitsche rannte mit Damen und O’Dwyers Könige und Spindler wurde gleich zweimal in Folge mit Buben ausgesuckt. Erst von 66 und dann in der letzten Hand von AT. Platz 9 und Platz 8 damit für die beiden Deutschen.

Lange einsam seine Kreise drehte Igor Kurganov, der dann auch folgerichtig das Heads-Up erreichte. Dort wogte das Geschehen gegen den US-Amerikaner Chance Kornuth lange hin und her, am Ende konnte sich Kornuth aber durchsetzen und die Siegprämie von umgerechnet über €500.000 einheimsen. Kurganov erhielt als ausgezeichneter Zweiter immerhin rund €350.000.

Aussie Millions, Event #9, Endergebnis

PlatzSpielerPreisgeld
1.Chance Kornuth (USA)A$790.560 (€513.000)
2.Igor Kurganov (Russland/Deutschland)A$541.680 (€351.000)
3.Jason Les (USA)A$351.360 (€228.000)
4.Steve O’Dwyer (Irland)A$263.520 (€171.000)
5.Oliver Price (GB)A$190.320 (€123.500)
6.Phanlert Sukonthachartnant (Thailand)A$131.760 (€85.500)
7.Michael Egan (Australien)A$109.800 (€71.200)
8.Benny Spindler (Deutschland)A$109.800 (€71.200)
9.Dominik Nitsche (Deutschland)A$87.840 (€57.000)
10.Eugene Katchalov (Ukrainer)A$87.840 (€57.000)
11.Jason Koon (USA)A$73.200 (€47.500)
12.Ben Tollerene (USA)A$73.200 (€47.500)
13.Sam Greenwood (Kanada)A$58.560 (€38.000)
14.Yaxi Zhu (China)A$58.560 (€38.000)

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben