Monique van der Ven ist Chipleader nach Tag 1a der Dutch European Masters of Poker im King´s

screen-demop-700x393Gestern fiel im King´s Casino der Startschuss im Main Event der Dutch European Masters of Poker (DEMOP). Das Turnier garantiert ein Preisgeld von €200.000. Der erste von drei Starttagen steht nun in den Geschichtsbüchern. 

52 Pokerfans leisteten sich das Buy-In von €399 und 7-Mal wurde von der Re-Entry Option gebrauch gemacht. Die Struktur des DEMOP Main Events verspricht mit einem Starting Stack von 50.000 Chips und 40-minütigen Blindleveln spannende Poker-Action.

Von allen Teilnehmern meisterte die Niederländerin Monique van der Ven Tag 1a am besten und liegt mit 752.000 Chips deutlich in Führung. Insgesamt haben nur neun Spieler den Tag erfolgreich überstanden. Hinter der Holländerin lauert ein deutsches Dreiergespann, angeführt von Richard Schaaser. Dahinter folgen Manuel Hoffmann und Vasile Strugari.

Heute um 17.00 Uhr geht es im King´s Casino mit Tag 1b des DEMOP Main Events weiter. Ebenfalls auf dem Programm steht ein interessantes Side-Event der holländischen Turnierserie. Ab 19.00 Uhr gibt es die Möglichkeit für ein Buy-In von €100 beim €15.000 GTD Hold’em Championship Turnier teilzunehmen.

€399 Main Event – Dutch European Masters of Poker – King´s Casino

Teilnehmer: 52 (7 Re-Entries)

Preispool: €200.000

Verbleibenden Spieler (nach Tag 1a): 9

LastnameFirstnameNicknameCountryChips
van der VenMoniqueNetherlands752000
SchaaserRichardGermany421000
HoffmannManuelGermany331000
StrugariVasileGermany324000
UrbásekTomásCzech Republic293000
WilmsElroy CarolusNetherlands260000
GjergjiLazerCzech Republic215000
MilarchDirkGermany184000
PiechowiakStefanGermany91000

Dutch European Masters of Poker Turnierplan (28. – 31. Januar)

2016-JAN-DUTCH-BACK-RED

Weitere Infos sind auch auf der Webseite www.pokerroomkings.com zu finden.

Quelle: King´s Casino

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben