CAPT Seefeld – Kann Fabrizio Fuchs seinen Vorjahreserfolg wiederholen?

capt-seefeld-2015_273x155Noch gut eine Woche dauert es, dann ist wieder die Zeit der CAPT Seefeld gekommen.

Vom 19. bis 28.Februar kann man auch dieses Jahr ideal Poker mit Urlaub in den Tiroler Bergen kombinieren und dabei in den Genuss eines tollen Deepstack-Poker-Angebots kommen.

Beim Main Event der CAPT Seefeld mit einem Buy-In von €2.000 +€160 bekommen die Teilnehmer 50.000 Chips als Startdotation und müssen diese in 60-Minuten-Levels ausbauen.

Im Vorjahr nahmen beim Main Event der CAPT Seefeld 189 Spieler teil und sorgten so für einen Preisgeldfonds von €378.000. Am Finaltisch saßen damals so bekannte Namen wie Erich Kollmann oder Yusuf Kurt, den Sieg aber holte sich Fabrizio Fuchs aus der Schweiz.

Das meiste Geld aber gewann Markus Fux, der nach vorherigem Deal über €78.000 kassierte.

Wer an der CAPT Seefeld teilnehmen möchte, hat verschiedene Möglichkeiten, sich für das Main Event zu qualifizieren. Online besteht die Chance, sich jeden Sonntag auf win2day ein Ticket zu sichern, oder aber live bei einem der drei Satellites, die im Rahmen der CAPT Seefeld angeboten werden.

Nicht nur wegen des Main Event ist Seefeld definitiv eine Reise wert – insgesamt stehen 14 Turniere auf dem Programm, darunter auch das Snowfest und ein Pot-Limit Omaha-Turnier.

Alle weiterführenden Informationen findet ihr auf der Seite der Casinos Austria.

 

 

 

 

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben