6-Way Deal entscheidet das King´s 6-Max – Morgen Start des IMOP €100.000 GTD Main Event!

Kings_chipsAlles blickt im King´s Casino voraus auf den Start der Italien Masters of Poker, die am Donnertags um 19.00 Uhr mit Starttag 1a in die erste Runde gehen. Für ein Buy-In von €175 sind im Main Event €100.000 garantiert. Freitag um 18.00 Uhr geht es weiter mit Starttag 1b und am Samstag um 14.00 Uhr steht der letzte Starttag 1c auf dem Programm.

Alle Teilnehmer erhalten einen Starting Stack von 40.000 Chips und können pro Starttag jeweils zwei Re-Entries in Anspruch zu nehmen. Die Blinds steigen im 40 Minuten Takt. Tag 2 geht für alle qualifizierten Spieler am Sonntag um 13.00 Uhr weiter. Der Final Table findet am Montag ab 14.00 Uhr statt.

Jedoch vergeht im King´s Casino kein Tag ohne Poker und so flogen auch gestern im €6.000 GTD King´s 6-Max Turnier wieder die Karten. Die Karten flogen aber nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt, denn bei noch sechs verbleibenden Spielern, entschloss man sich den Sack zuzumachen und man einigte sich auf einen Deal. Damit war das Turnier vorzeitig beendet mit dem offiziellen Sieger Jürgen Heidl aus Deutschland, der sich über €1.072 freuen durfte. Zufrieden mit der Einigung zeigten sich dahinter Hans-Wilfried Welp, Anton Blöm und Peter Pan2, ebenfalls aus Deutschland. Etwas weniger Preisgeld gab es bei dem Deal für Savvas Sechlidis aus Griechenland und den Österreicher Giovanni Santagati.

€60 + €10 King´s 6-Max No Lmit Hold´em

Entries: 51 (22 Re-Entries)

Preispool: €6.000

PlatzNameVornameNationPreis €Deal
1HeidlJürgenGermany€ 1.755€ 1.072
2WelpHans-WilfriedGermany€ 1.260€ 1.043
3BloemAntonGermany€ 819€ 876
4Peter Pan 2Germany€ 618€ 942
5SechlidisSavvasGreece€ 480€ 840
6SantagatiGiovanniAustria€ 372€ 529
7VieruBogdan-VasileRomania€ 294
8KossenjansChristopherGermany€ 228
9Machy18Czech Republic€ 174

 

King´s Turnierplan der nächsten Tag

2016-FEB-IMOP-BACK1

Quelle: King´s Casino

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben