Dem weltweiten Poker Circuit folgen mit „FiDPA Travel“

Fidpa_travelUrsprünglich wurde die Federation Internationale de Poker Association kurz FiDPA von Marcel Luske und Michelle Lau gegründet, um ein einheitliches Regelwerk für die großen Pokerturniere dieser Erde zu schaffen. 2013 hatte das Projekt seinen Durchbruch und seitdem stellt die FiDPA auf seiner Webseite ein umfassendes und standardisiertes Regelwerk für Poker bereit, dass mittlerweile von der Poker Industrie für viele internationale Turniere als nutzvolle Ressource dient.

Seit kurzer Zeit hat sich die FiDPA einem neuen Problem der Poker Industrie gewidmet und sich kurzerhand mit MainEventTravel.com zusammengetan. Gemeinsam startete man jetzt das Projekt FiDPA Travel, eine Internet Reise Plattform, die Pokerspielern, Dealern und Turnierorganisatoren das Reisen zu internationalen Pokerturnieren so angenehm und einfach wie möglich machen soll. FiDPA Travel bietet auf seiner Webseite eine Auswahl verschiedener Hotels für den nächsten Turnier-Stopp des internationalen Poker Circuits. In Kürze soll das Angebot auf Flüge und Mietwagen ausgeweitet werden, die dann direkt über FiDPA Travel gebucht werden können. Weiterhin soll es zukünftig auch möglich sein, sich über die Internet Plattform direkt bei Turnieren anzumelden.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben