Siarhei Narozhny holt sich das €6.000 GTD King´s 6-Max

kingsIn Rozvadov ging es gestern beim €6.000 King´s 6-Max NLH ordentlich zur Sache. Nach mehreren actionreichen Stunden setzte sich Siarhei Narozhny aus Weißrussland gegen 49 weitere Teilnehmer durch.

23 Re-Entries sorgten zwar für mehr Chips in dem Turnier, reichten jedoch nicht aus, um die Garantiesumme von €6.000 zu erreichen.

Neun Gäste waren es am Ende, die von dem Overlay profitieren durften. Narozhny erhielt mit €1.755 den Löwenanteil des Preisgeldes. Platz zwei und drei gingen an Spieler aus der Tschechischen Republik. Bester Deutscher wurde Günter Bratenstein auf Rang fünf.

Heute um 20.00 Uhr beginnt im King´s Casino der Auftakt der German Poker Days mit einem €8.000 GTD Opening Event. Buy-In für das Turnier sind €60 + €6. Morgen um 19.00 Uhr geht es dann schon mit dem ersten Starttag im €100.000 garantierten Main Event der German Poker Days weiter. Bis Samstag wird es vier Chancen geben, sich für das Finale am Sonntag zu qualifizieren. Buy-In je Flight sind jeweils €155 + €20.

€6.000 GTD King´s 6-Max NLH – Buy-In €60 + €10

Entries: 50 (23 Re-Entries)

Preisgeld: €6.000

ITM: 9

PlatzNameVornameNationPreis €
1NarozhnySiarheiBelarus€ 1.755
2ŠindelářMarekCzech Republic€ 1.260
3PondělíkOndřejCzech Republic€ 819
4TarapyhinIharBelarus€ 618
5BratensteinGünterGermany€ 480
6VieruBogdan-VasileRomania€ 372
7MIKAUCHGermany€ 294
8Gwoke GumaCaesarGermany€ 228
9SefertzisGeorgisGreece€ 174

Quelle / Bild Quelle: King´s Casino

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben