EPT Dublin Side Events – Siege für Mercier und Lentrodt, Manuel Zapf führt beim $1k NL

Jason Mercier
Jason Mercier

Ganz allmählich biegt die EPT Dublin auf die Zielgeraden ein, aber neben der Entscheidung beim Main Event und beim 10k Highroller stehen auch noch einige Side Events an.

Einige Entscheidungen sind dabei wieder gefallen, andere stehen noch aus. Jason Mercier siegte beim €5k NL Hyper Turbo und teilte dabei mit Tim Adams die Siegprämie. Unter 25 Spielern landeten Davidi Kitai aus Belgien, Dario Sammartino aus Italien und Piotr Franczak aus Polen auf den anderen bezahlten Plätzen, während der Rest leer ausging.

Event #51, €5k NL Turbo – Win the Button

1 Jason Mercier (United States) €37.890

2 Timothy Adams (Canada) €37.890

3 Davidi Kitai (Belgium) €19.700

4 Dario Sammartino (Italy) €14.250

5 Piotr Franczak (Poland) €11.520

Einen schönen Sieg feierte Thomas Lentrodt bei Event #50, einem €300 NL Turbo, Mario Tiedemann rundete diesen mit dem dritten Platz ab, der dank eines Deals gut dotiert war.

Event #50, €300 NL Turbo – Win the Button 

1 Thomas Lentrodt (Deutschland) €5.888

2 Bjornær Lovlie (Norwegen) €5.888

3 Mario Tiedemann (Deutschland) €5.000

4 Michal Casnocha (Slowakei) €5.000

5 Itshak Meshomar (Israel) €2.575

6 Kees van Brugge (Niederlande) €2.030

7 Luciana Manolea (Rumänien) €1.555

8 Andreas Chalkiadakis (Griechenland) €1.170

9 Bartosz Jablonski (Polen) €875

10 Mick Graydon (Irland) €715

11 Przemyslaw Piotrowski (Polen) €715

12 Krzysztof Dulowski (Polen) €630

13 Tomaczak Przemyslaw (Polen) €630

14 Colin Lovelock (GB) €575

15 Eric Juglard (Frankreich) €575

16 Ivan Tononi (Italien) €550

17 Antoine Vranken (Niederlande) €550

Gute Nachrichten gibt es derweil vom €1k NL Single Re-Entry, wo der erste Tag absolviert ist und Manuel Zapf in Führung liegt. Noch ist die Bubble aber nicht geplatzt, heute gehen noch 53 Spieler in das Rennen um die 31 bezahlten Plätze, darunter so bekannte Namen wie Charlie Carrel, Martin Staszko, Jonas Lauck oder Tom Hall.

Hier noch einige weitere Resultate:

Event #47, €100 NL Turbo – Unltd Rebuys, Irish Holdem 
1 Joseph Nelson (Irland) €3.360

2 Antonio Lancellotta (Belgien) €2.420

3 Balazs Ujvari (Ungarn) €1.570

4 Arto Lehtonen (Finnland) €1.180

5 Fabien Richard (Frankreich) €920

6 Bart Maes (Belgien) €710

7 Judikael Nee (Frankreich) €560

8 Jean-Jacques Zeitoun (Frankreich) €440

9 Declan Nolan (Irland) €335

 

Event #48. €2k PLO 8 Handed

1 Jonathan Abdellatif (Belgien) €41.080

2 Felipe Ramos (Brasilien) €29.205

3 Farid Jattin (USA) €19.120

4 Stanislav Parkhomenko (Bulgarien) €14.715

5 Mikko Turtiainen (Finnland) €11.655

6 Bryn Kenney (USA) €9.110

7 Toby Joyce (Irland) €7.170

8 Rui Ferreira (Portugal) €5.600

9 Sampsa Hytonen (Finnland) €4.255

10 Marek Uharcek (Slowakei) €3.735

11 Walid Bou Habib (Libanon) €3.735

Bleibt das Medienturnier, bei dem Dirk Oetzmann von PokerListings einen hervorragenden zweiten Platz belegte. Insgesamt nahmen 35 Medienvertreter an dem Turnier teil.

Dirk Oetzmann (GER) Runner Up Media Tournament
Dirk Oetzmann nur knapp geschlagen

Ergebnis Media Tournament

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben