Six Plus Hold’em, der neue Pokerspaß bei iPoker und win2day

Six Plus HoldemDie neue Partnerschaft zwischen Playtech und win2day trägt erste Früchte. Ab dem 22.Februar können sich alle Spieler des von Playtech betreuten iPoker-Netzwerkes und win2day auf ein hierzulande bislang völlig unbekanntes Pokervergnügen freuen.

Six Plus Hold’em heißt der neue Spaß, der sich in Macao höchster Beliebtheit erfreut und jetzt auch den Sprung nach Europa schaffen soll.

Der Unterschied zu normalem Hold’em ist nicht besonders groß, aber ein wenig umstellen muss man sich schon.

Zunächst werden die Karten von Zwei bis Fünf aus dem Deck entfernt, und obendrein gibt es noch zwei Veränderungen in der Rangfolge.

Ein Flush schlägt im Unterschied zu sonstigen Varianten das Full House und ein Drilling ist besser als eine Straight.

Die konkreten Unterschiede im Vergleich zu Texas Hold’em sehen damit so aus:

  • Zwei bis Fünf werden aus dem Deck entfernt
  • Das sogenannte Wheel wird jetzt aus A-6-7-8-9 gebildet
  • Drilling schlägt Straight
  • Flush schlägt Full House

Wer Lust auf die neue Variante hat, kann sie also in wenigen Tagen ausprobieren. Wie erwähnt, genießt sie in Macao große Popularität.

Mit Tom Dwan und Phil Ivey gibt es auch zwei Highroller, die schon Erfahrungen mit Six Plus Hold’em gesammelt haben und sich in einem Interview dazu äußerten:

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben