Frank Hallas dealt sich zum Sieg beim King’s Hold’em Championship! & Vitali Freisinger gewinnt das PLO!

Die Sieger des King's Hold'em Championship
Die Sieger des King’s Hold’em Championship

Am Samstag fand neben den letzten beiden Starttagen des German Poker Days Festival Main Event auch noch ein großer Side Event statt. Beim „King’s Hold’em Championship“ Event entrichteten 246 Spieler das Buy-In von €60+€10 und hinzu kamen noch 40 Re-Entries. Damit ging es um einen Preispool in Höhe von €16.302, der unter den besten 27 Akteuren aufgeteilt wurde. In den frühen Morgenstunden einigten sich der Deutsche Frank Hallas und der Este Sander Einlo im Heads Up auf einen Deal der jedem ein Preisgeld von €3.023 einbrachte. Frank durfte sich zusätzlich noch über den offiziellen Sieg freuen.

Holdem Championship
Buy In 60€ + 10€
Entries246
Re-Entries40
Total286
Prize pool€ 16.302
NoNameFirst NameNationPrize € Deal
1HallasFrankGermany€ 3.609€ 3.023
2EinloSanderEstonia€ 2.437€ 3.023
3R2D2Czech Republic€ 1.677
4MageeMichaelGermany€ 1.368
5FinsterJo MariusGermany€ 1.091
6ToblerMarkusSwitzerland€ 838
7StevenAndreasGermany€ 610
8JimmyGermany€ 442
9KrauseChristianGermany€ 365
10ReisererKonradGermany€ 310
11LommatzschSimonGermany€ 310
12WeberYannickGermany€ 269
13langAlexanderGermany€ 269
14GesellMarcoGermany€ 245
15CelikkiranSabriGermany€ 245
16KardashevichAliakseiBelarus€ 220
17NNGermany€ 220
18MandlMatthiasGermany€ 196
19WechselbergerHannesGermany€ 196
20BöhmDanielGermany€ 196
21DanzerGeorgGermany€ 179
22CherchesJuriGermany€ 179
23KacaAgronGermany€ 179
24KühnEnricoGermany€ 163
25KulumbetovAidarGermany€ 163
26WolzLotharGermany€ 163
27KaikoniKarliGermany€ 163

 

Vitali Freisinger gewinnt das GPD Pot Limit Omaha Side Event!

Omaha Side Event
Buy In 80€ + 10€
Entries28
Re-Entries0
Total28
Prize pool€ 2.128
NoNameFirst NameNationPrize € Deal
1FreisingerVitaliGermany€ 1.064€ 928
2DurchholzAlexanderGermany€ 638€ 600
3KaracicDanielGermany€ 426€ 600

Quelle / Bild Quelle: King’s Casino

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben