Online High Stakes – Daniel Cates größter Verlierer im Februar

Daniel Cates (USA)Der Monat Februar war für den High Stakes Spezialisten Daniel Cates kein besonders erfolgreicher. Laut der Online Poker Tracking Seite HighStakesDB verlor der US-Amerikaner stolze $260.000 auf PokerStars, und ist somit der größte Verlierer des Monats. Bis Mitte Januar lief es für Cates noch ziemlich gut, denn er konnte ein Plus von $70.000 verbuchen, doch dann begann der Downswing. Im Vorjahr musste er auch das erste Mal seit 2009 das Jahr mit einem Verlust abschließen, es waren etwas mehr als $300.000.

Die weiteren größten Verlierer vom Februar waren: “40and7” (-$173.000), “I_Mr_U_Bean” (-$173.000), “candela2005” (-$127,000) und “supernova9” (-$126.000). Isaac “philivey2694” Haxton (-$86.000) und Ben “Sauce123” Sulsky (-$53.000) schlossen ebenfalls mit einem Minus ab.

Auf der Gewinnerstraße befanden sich Mikael “ChaoRen160” Thuritz ($158.000), Alex “Kanu7” Millar ($157.000), Mike “gordo16” Gorodinsky ($136.000), “hhecklen” ($133.000) und “omaha4rollz” ($128.000).

Außerdem gab es 10 Pots bei denen ein 6-stelliger Betrag den Besitzer wechselte. Die größte Hand des Monats lag knapp über $200.000. Am 21.Februar bei $200/$400 PLO raiste “Chilax Chuck” UTG auf $1.400 mit einem Stack von gut $210k. “Ravenswood13” antwortete mit einer 3-bet auf $4.800 mit ca. $95k behind. Die restlichen Spieler am Tisch foldeten, “Chilax Chuck” machte eine 4-bet auf $13.000 und sein Gegner callte.
Der Flop brachte Js8s2c, “Chilax Chuck” machte eine Conti-Bet und “Ravenswood13” entschloss sich $26.500 in den Pot zu feuern. Sein Gegner check-raiste auf $106.000 und setzte “Ravenswood13” All-in, dieser callte.

Die Spieler hielten:
“Ravenswood13” – AsJc3s5c
“Chilax Chuck” – KcQdJdTd

Der Turn brachte die 7d und der River die 6d, somit ging der Pot in Höhe von über $200.000 an “Ravenswood13”

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben