Daniel Koglgruber führt beim WPT Warm Up

Screen Shot 2016-03-14 at 08.29.05Am Sonntag ging das WPT Warm Up im Montesino in den Tag 2. 115 Spieler waren noch im Turnier. Nach 13 erfolgreich absolvierten Level konnten 14 Teilnehmer ihre Chips für das große Finale des WPT Warm Up einpacken.

Den Chiplead sicherte sich David Koglgruber, der bereits 2.860.000 Chips gesammelt hat. Lajos Motel und James Akenhead liegen dahinter in Lauerstellung mit 2.765.000 bzw. 2.740.000 Chips. Alle Spieler haben bereits € 3.080 fix, auf den Sieger warten € 65.000. Die Entscheidung über den Sieg fällt heute ab 14:00 Uhr, die Blinds beginnen mit 25k/50k und einem Ante von 5k.

Beim gestrigen WPT Main Event Satellite registrierten sich 61 Spieler. Nach 48 Rebuys wurden vier Tickets für das Main Event ausgespielt. Heute um 19.00 Uhr wartete im Montesino bereits die nächste Chance auf günstige Main Event Tickets. Beim Satellite sind fünf Tickets garantiert. Das Buy-in beträgt € 330, dafür erhalten die Teilnehmer 15.000 Chips. Die Level dauern 30 Minuten, ein Re-Entry ist möglich.

Am Dienstag ist es endlich so weit. Mit dem Start des Main Events steuert die WPT Vienna 2016 auf ihren Höhepunkt zu. Um 14.00 Uhr geht es los. Das Buy-in beträgt € 3.300, dafür erhalten die Teilnehmer 30.000 Chips. Die Level dauern an den Starttagen 60 Minuten und steigen ab Tag 2 auf 90 Minuten. Ein Re-Entry ist möglich.

Anbei die Chipcounts fürs Warm Up Finale:

PlatzFam.NameVor.NameCountryChipcount
1KoglgruberDavidAUT2.860.000
2MotelLajosHUN2.765.000
3AkenheadJamesGBR2.740.000
4DragomirCatalinROM2.120.000
5ZoblChristophAUT1.880.000
6FaberJozefSVK1.570.000
7TonchevMartinBUL1.535.000
8B.AndrejGER1.505.000
9B.OliverGER1.495.000
10PashovPlamenBUL1.350.000
11MoraruCatalinROM1.040.000
12ChalupkaPavelSVK940.000
13AnsarianPayamSUI840.000
14ZerzevskiMilosSRB430.000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben