WPT Vienna Main Event – Matias Ruzzi vor David Kaufmann nach Tag 1a

WPT_chipsIm Wiener Montesino startete gestern Tag 1a des Main Events der WPT Vienna. 61 Spieler nahmen sich viel vor, aber nur etwas mehr als die Hälfte der Starter kamen am Ende erfolgreich durch den Tag. Drei Spieler machten von der Re-Entry Option gebrauch.

Unter den Teilnehmern befanden sich viele bekannte Namen, darunter u.a. Dietrich Fast, Sebastian Pauli, Manig Loeser, Jonas Lauck, Thomas Butzhammer, Sebastian Lanmgrock, Tony Dunst und Pierre Neuville.

Den besten Start erwischte der Argentinier Matias Ruzzi, der am ersten Starttag des Turniers eine erste Richtlinie setzte mit 176.900 Chips. Hinter ihm positionierte sich der Deutsche David Kaufmann, der seinen Starting Stack auf 153.800 Chips ausbaute. Jonas Lauck, Thomas Butzhammer und Dietrich Fast konnten ebenfalls überzeugen und spielten sich in den Chipcounts auf Platz sechs, sieben und acht.

Tag 1b des WPT-Turniers beginnt heute um 14.00 Uhr. Erwartet werden noch einige bekannte Spieler wie z.B. Fedor Holz und der Eureka Main Event Gewinner Ivan Luca.

€3.300 WPT Vienna 2016 – Montesino Casino

Entries: 61 (3 Re-Entries)

Verbleibende Spieler: 32

PlatzNameVornameCountryChipcount
1RuzziMatiasARG176900
2KaufmannDavidGER153800
3JokicStjepanAUT108600
4Ejlal NoubarianMajidIRI106600
5NockJeremyFRA106400
6LauckJonasGER88800
7ButzhammerThomasGER82500
8FastDietrichGER78300
9LüthPeymanGER70000
10DiazGilbertFRA69200
11PauliSebastianGER61700
12BujtasLaszloHUN60600
13MolnarLaszloHUN59500
14NeuvillePierreBEL55000
15NgokMeiCHN50700
16JannPatrickSUI47600
17HaiderBernhardAUT47100
18LampropulosMariaARG46900
19DunstTonyUSA46500
20LaviViktorISR43700
21HegeleRobinGER43500
22DavenportMatthewGBR40200
23BosnjakDominikAUT40000
24BanicevicVladoSRB39600
25PhilippsBenjaminENG37200
26BartalosJosefSVK30500
27SpadijerAleksanderMNE29900
28GueorguievAtanasBUL26700
29LangrockSebastianGER25000
30LoeserManigGER18400
31AbecassisMichelFRA17900
32DziewonskiMateuszPOL10900

Quelle / Bild Quelle: Montesino, Wpt.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben