Highstakes im Internet – Grandioses Duell zwischen Dani Stern und Timofey Kusnetsov

Guter Tag für Dani Stern
Guter Tag für Dani Stern

Ein wirklich spektakuläres Duell an den teuren Tischen von PokerStars lieferten sich in den letzten 24 Stunden Dani „supernova9“ Stern und Timofey „Trueteller“ Kusnetsov.

Die beiden Highroller spielten gegeneinander $200/$400 Pot-Limit Omaha und am Ende gab es einen glasklaren Punktsieger.

Nach genau 1.108 Händen hatte Stern dem Russen gut $167.000 abgenommen und eine durch und durch erfolgreiche Session hingelegt.

Als symptomatisch für die Stimmung der Glücksgöttin Fortuna könnte man die Tatsache bezeichnen, dass die neun (!) größten Pötte allesamt an den Amerikaner gingen und Kusnetsov nur einen der sechsstelligen Pötte für sich entscheiden konnte.

Auch in der folgenden, gut $127.000 teuren Konfrontation hatte Stern die perfekte Antwort, als Kusnetsov die Second Nuts samt Redraw hielt.

Auf einem Board mit 8h3d2c5c brachte der Russe sein Geld mit Ad4dJc8c in die Mitte, doch Stern hatte die noch bessere Straight mit 7d6h5d4d. Beim Deal-it-twice kamen Jh und As, womit Kusnetsow kein Kreuz traf und der gesamte Pott an Stern ging.

Außer diesen beiden Kampfhähnen waren auch noch Stars der Szene wie Viktor „Isildur1“ Blom oder Alexander „joiso“ Kostritsyn am Start, gespielt wurde dabei vor allem $400/$800 Mixed Game.

Der aktivste Spieler war wieder einmal Viktor Blom, der 2.403 Hände absolvierte und dabei ein nettes Plus machte.

Die fünf größten Gewinner der letzten 24 Stunden

Dani „supernova9“ Stern1.341 Hände+$160.658
„DANMERRRRRR“1.220 Hände+$60.859
Viktor „Isildur1“ Blom2.403 Hände+$41.976
Alexander „joiso“ Kostritsyn980 Hände+$41.945
„Ravenswood13“343 Hände+$25.173

 

Die fünf größten Verlierer der letzten 24 Stunden

Timofey „Trueteller“ Kusnetsov1.108 Hände-$167.606
„BERRI SWEET“816 Hände-$71.367
 „wilhasha“1.220 Hände-$62.315
Elior „Crazy Elior“ Sion1.198 Hände-$25.615
„brights88“260 Hände-$18.641

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben