Formel 1 Saison fängt in Melbourne an – Qualifying mit neuen Regeln

Lewis-Hamilton-with-a-trophySamstag früh ist es endlich wieder so weit für die vielen deutschen Motorsport-Fans. Die Formel 1 Karawane hat ihr Lager in Melbourne in Australien aufgebaut, und hier beginnt ab 7:00 Uhr früh die Qualifikation. Am Sonntag 6:00 Uhr wird dann das erste Rennen gestartet.

 

Dieses Jahr gibt es wieder viele neue Regeln. Die Fahrer sind ab jetzt im Rennen mehr auf ihre eigenen Fähigkeiten angewiesen, wie Reifenwechsel, Benzinverbrauch Hybridsystem und damit auch Strategie etc. Es ist ab jetzt nicht mehr erlaubt dies über Funk mit den Team-Funktionären während des Rennens zu besprechen.

 

Die wohl wichtigste Regel Änderung betrifft aber die Qualifikation. Dort wurde ein völlig neuer Modus eingeführt. Im neuen Modus dauert Q1 insgesamt 16 Minuten. Nach 7 Minuten wird der langsamste Fahrer eliminiert und nach jeder folgenden 90. Sekunde ein weiterer Fahrer. 7 Fahrer scheiden also in Q1 aus.

 

Q2 dauert 15 Minuten und hier wird schon nach 6 Minuten der erste Fahrer eliminiert und wie in Q2 nach weiteren 90 Sekunden der nächste, bis nur noch 8 Fahrer dabei sind, die es dann in Q3 schaffen.

 

Q3 dauert 14 Minuten und hier wird der erste Fahrer nach 5 Minuten eliminiert und der nächste nach 90 Sekunden, bis die letzten beiden übrig gebliebenen Fahrer Heads up sind in den verbleibenden 90 Sekunden.

 

Ich finde diese Idee gut und fürchte eigentlich nur das Chaos am Anfang der Q1. Keiner der 22 Fahrer kann sich jetzt erlauben mit dem Raus fahren bis zum Ende der Q1 zu warten. Mit dem neuen Modus sind die Teams selbstverständlich auch mehr anfällig, sollten sie technische Probleme bekommen. Alles in allem, glaube ich, wird das für mehr Spannung sorgen.

 

In den ersten Test-Wochenenden zeichnete sich das gleiche Bild wie letztes Jahr ab. Mercedes ist weiterhin mit dem besten Auto ausgestattet und scheint souverän zu sein. Meistens war Hamilton auch einen Tick schneller als Rosberg. Ferrari und Vettel sind die ersten Verfolger und die scheinen gute Möglichkeiten zu haben, das große Loch zu Mercedes etwas schließen zu können. Selber sind sie auch sehr optimistisch, daß es später in der Saison ganz geschlossen wird. Sonst sind dieses Jahr viele junge neue talentierte Fahrer dabei, und ich bin gespannt, wie tauglich sie sind.

 

Heute hat es in den ersten beiden Trainings-Sessions viel geregnet und es war kaum möglich Runden zu fahren. Morgen folgt noch 1 Stunde Training, bevor die Qualifikation startet. Da könnte man evtl. neue Erkenntnisse bekommen. Aber mein Tipp ist, daß Hamilton sich die Pole Position sichert.

 

Die Quoten für die Qualifikation bei bet-at-home und Ladbrokes sind hier aufgelistet:

 

bet-at-home:                                                                       Ladbrokes:

 

Hamilton                   2.00                                                                                      1.83

Rosberg                    2.50                                                                                      2.75

Vettel                         6.50                                                                                      7.00

Raikkonen                15.0                                                                                      15.0

Bottas                        30.0                                                                                      34.0

Ricciardo                   51.0                                                                                      51.0

Massa                         40.0                                                                                      51.0

Hülkenberg               80.0                                                                                      80.0

Perez                         80.0                                                                                      81.0

Verstappen               80.0                                                                                      81.0

Sainz J.                     80.0                                                                                      81.0

Kvyat                         101.0                                                                                    101.0

Alonso                       150.0                                                                                    101.0

Button                        150.0                                                                                    101.0

Palmer                       750.0                                                                                    1001.0

Magnussen               1000.0                                                                                  501.0

 

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben