Poker für den guten Zweck – Am Sonntag um 19:30 Uhr findet das CPT-Online Charity Turnier statt

12132527_1129560180409049_1476150113323456969_oKommenden Sonntag findet das Online-Charity-Turnier (CPT-Online) um 19.30 Uhr bei PokerStars statt. Alle dabei generierten Einnahmen gehen wohltätigen Zwecken zu (u.a. krebskranke Kinder, Waisenhaus in Nepal).

Bislang haben sich knapp 200 Teilnehmer für dieses Online Event angemeldet, aber die Liste der bekannten Pro’s kann sich sehen lassen. So haben sich unter anderem bereits folgende Spieler eingekauft: Fedor Holz, Martin Finger, Christoph Vogelsang, Randy “Nanonoko“ Lew, Jamie Staples, George Danzer, Christopher Frank, Artur Koren, BenCB789, Jan Heitmann, Natalie Hof, Crazysheep, Jan Von Halle, Stephan Kalhammer, Konstantin Karras, Martin Pott, Udo Gartenbach, Jens Knossalla, Johanna Hupfer, Alex Stark, Schauspieler Jo Weil.

Neben attraktiven Preisen für die Sieger des Turniers haben viele Promis noch ein Bounty ausgesetzt für denjenigen, der sie aus dem Turnier „kickt“. So gibt es z.B. Coachings bei zwei der weltbesten Spieler (Fedor Holz oder BenCB789) zu schnappen! Natalie Hof setzt eine schöne EPT-Trophae auf ihren Kopf aus und wer mal einen Tag zusammen mit Knossi kommentieren möchte, der sollte ihn aus Turnier kicken usw.

Eine Übersicht der Preise:

12799244_1129560417075692_7419275459988946811_n

*** Nur zwei kleine Schritte bis zur Anmeldung ***

1. Überweist 11,11 € auf das PokerStars-Konto von xflixx (Mitiniator dieses Events)

2. Sende eine E-Mail an onlinechampion@cpt-la.com mit deinem Namen sowie Online-Nick. Die Zusendung der Anmeldedaten inkl. Freischaltung erfolgt unmittelbar.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben