Highstakes im Internet – Dan Cates ist der Gewinner des Wochenendes

Daniel Cates
Daniel Cates

Auch am Wochenende wurde im Internet wieder fleißig Cashgame gespielt, allerdings war nicht so viel Betrieb, wie man angesichts der vielen interessanten Turniere, die gleichzeitig über die Bühne gingen, annehmen könnte.

Gar nicht am Start waren zum Beispiel Viktor „Isildur1“ Blom oder Alexander „joiso“ Kostritsyn, während ein Vielspieler wie Timofey „Trueteller“ Kusnetsov gerade einmal 78 Hände absolvierte.

Gespielt wurde aber natürlich trotzdem, und die klare Nummer 1 der letzten 48 Stunden war Daniel „W00ki3z.“ Cates. Der Amerikaner spielte 1.523 Hände und räumte dabei $90.856 ab.

Mikael Thuritz
Mikael Thuritz

Seinen größten Pott gewann er bei No-Limit Hold’em gegen Mikael „ChaoRen160“ Thuritz, als der Schwede Asse hatte, Cates aber mit K6 Quads Sechsen bekam, und alles Geld mehr oder weniger unvermeidlich in die Mitte ging.

Thuritz‘ schlechter Lauf hielt das gesamte Wochenende an, daher überrascht es auch nicht, dass er mit einem Minus von knapp $55.000 zum größten Verlierer avancierte.

Auf der Gewinnerseite waren derweil wieder übliche Verdächtige wie „wilhasha“ und Hendrik „hhecklen“ Hecklen zu finden, die wie übrigens auch Fedor „CrownUpGuy“ Holz eine Runde No-Limit Hold’em mit Blinds von $100/$200 spielten.

Der Deutsche spielte 258 Hände und erreicht dabei ein schmales Minus von gut $7.000.

Hier die größten Gewinner und Verlierer des vergangenen Wochenendes.

Die größten Gewinner der letzten 48 Stunden

Dan „w00ki3z.“ Cates1.523 Hände+$90.956
„wilhasha“3.053 Hände+$50.738
Hendrik „hhecklen“ Hecklen1.824 Hände+$43.476
„Secret_m0d3“152 Hände+$35.842
Mike „gordo16“ Gorodinsky472 Hände+$33.493

 

Die größten Verlierer der letzten 48 Stunden

Mikael „ChaoRen160“ Thuritz818 Hände-$54.962
„Katya18“2.758 Hände-$54.423
 „antoha1998“2.017 Hände-$43.822
David „Deldar182“ Eldar2.032 Hände-$40.358
„miggs9“419 Hände-$36.733

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben