Deal bringt die Entscheidung beim DeepStack Turbo im Casino Bregenz

Austria Casino BregenzAm Dienstag fand im Casino Bregenz ein €150 + €18 DeepStack Turbo Turnier statt. Für das Turnier, das auf 40 Spieler begrenzt war, interessierten sich 34 Gäste. Re-Entries waren möglich, jedoch wurde diese Option nicht wahrgenommen. Das Preisgeld verpasste somit nur knapp die €5.000 Marke.

Bei nur noch fünf übrig gebliebenen Teilnehmern, entschieden sich die Spieler das Turnier mit einem Deal enden zu lassen. Der Schweizer Noldi Hasler hatte zu diesem Zeitpunkt die meisten Chips vor sich, damit war er der offizielle Sieger des gestrigen Abends. Für seinen Erfolg kassierte er €1.825, was nur etwas unter der regulären Siegprämie lag.

Auf Platz zwei dealte sich Markus Grabber aus Österreich, der mit €1.335 nach Hause gehen durfte. Dritter wurde der Italiener Murphy für €940. Die Plätze vier und fünf gingen an deutsche Gäste. Albert Reinhart belegte den vierten Platz und Rico Reinhardt beendete das Turnier auf Rang fünf.

€150 + €18 DeepStack Turbo + unlimited Re-buys – Casino Bregenz

Entries: 34

Preispool: €4.974

ITM: 5

PlatzVornameNameNationPreisgeldDeal
1NoldiHaslerCH€ 1.875,-€ 1.825.-
2MarkusGrabherA€ 1.385,-€ 1.335,-
3Murphy I€   990,-€    940,-
4AlbertReinhartD€   697,-€  647,-
5RicoReinhardtD€  200,-

 

Quelle: Austria Casinos

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben