Pinnacle Sports stellt seinen Service in Deutschland ein

pinnaclesports_logoRegelmäßigen Sportwetten-Kunden ist der Anbieter Pinnacle Sports mit Sicherheit ein Begriff. Meist bot der Sportwetten-Betreiber mit Sitz auf Curacao die besten Quoten mit den höchsten Auszahlungen an. Dies scheint jetzt zumindest für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland vorbei zu sein, denn der Anbieter teilte seinen deutschen Kunden in einem E-Mail Schreiben mit, dass das Angebot in Deutschland am 31. März 2016 aufgrund der deutschen Glücksspielzulassungsvorschriften einstellt wird.

Pinnacle Sports hat seine Kunden mit Wohnsitz in Deutschland zudem informiert, dass ab dem 22. März 2016 keine Einzahlungen mehr angenommen werden. Nach dem 31. März 2016 werden keine Wetten mehr angenommen. Sofern ein Kunde noch Guthaben auf seinem Spielerkonto besitzt, muss er das Geld bis spätestens 30. April 2016 auszahlen lassen. Alle laufenden Wetten mit Auswertungsdatum vor dem 30. April 2016 werden noch berücksichtigt. Wetten, mit einem Auswertungsdatum nach dem 30. April 2016 sind ungültig und die Einsätze werden umgehend zurückerstattet.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben