Jason Somerville durchbricht 10-Millionen-Besuchermarke mit seinem Twitch Poker-Stream

Jason SomervilleAnfang der Woche, genauer gesagt am Montag, knackte Jason Somerville mit seiner „Run it Up“Pokersendung auf Twitch.tv die unglaubliche Marke von 10 Millionen Ansichten auf seinem Kanal. Der Kanadier ist mit Abstand der beständigste und auch erfolgreichste Poker-Pro in Sachen Poker-Streaming. Täglich streamt der WSOP Bracelet Gewinner von 2011 sechs Stunden Poker auf der Streaming Plattform Twitch und teilt mit seinem Publikum seine Gedankengänge während des Spiels. Dabei kommuniziert er viel und oft mit seinen Zuschauern, die ihm immer wieder mit Fragen im Live-Chat bombardieren. Diese Kombination aus Poker und Unterhaltung kommt bei vielen Pokerfans super an. Allein im letzten Jahr belief sich die Sendezeit seines Streams auf über 1.100 Stunden. In diesem Jahr dürften es aufgrund seines dauerhaften Erfolges bei seinen Zuschauern kaum weniger werden. Mehr als 165.500 Twitch-Nutzer folgen dem Poker Pro bereits.

Auch sein derzeitiger Arbeitgeber PokerStars bediente sich erst kürzlich an den Streaming-Künsten seines Team Pros. Über seinen eigenen Twitch Kanal „jcarvepoker“, streamte er im Januar das Aussie Million Main Event sowie das High Roller Event der Aussie Million.

In seiner Poker-Karriere brachte es Jason Somverville schon auf über $5,5 Millionen, davon stammen $2,2 Millionen aus Online Turnier Gewinnen.

Screenshot seines Twitch-Kanals jcarvepoker mit neuer Bestmarke

Somerville_10Million

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben