Highstakes im Internet – Teures Wochenende für Fedor Holz

Kein guter Tag
Kein guter Tag für Fedor Holz

Wie nicht anders zu erwarten, ging es am Osterwochenende an den teuren Tischen im Internet hoch her.

Gespielt wurde dabei mehr oder weniger das gesamte Programm, das im Cashgame zur Verfügung steht – Pot-Limit Omaha, No-Limit Hold’em und die Königsdisziplin der Allrounder Mixed Game.

Klarer Sieger des Wochenendes wurde Elior „Crazy Elior“ Sion, der mit Blom, Kostritsyn, Cates und Gorodinsky Mixed spielte und dabei fast $200.000 gewann.

Während auch Kostritsyn und Cates Plus machten, bezahlten Timofey „Trueteller“ Kusnetsov und Mike „gordo16“ Gorodinsky den Großteil der Zeche in den Mixed-Partien.

Ebenfalls schlecht lief es für den deutschen Jungstar Fedor „CrownUpGuy“ Holz, der sich bei NLHE mit Blinds von $50/$100 mit der Online-Elite maß und dabei entgegen seines bisher guten Laufs ziemlich herbe Verluste einstecken musste.

Insgesamt kostete das Wochenende ihn gut $86.000, aber für einen derart erfolgreichen Turnierspieler ist das natürlich recht locker zu verschmerzen.

Weiterhin sehr erfolgreich ist dagegen Ike „philivey2694“ Haxton, der ausschließlich PLO spielte und dabei „fjutekk“ klar in die Schranken verwies.

Alle Details erfahrt ihr wie immer in unserer Auswertung der fünf größten Gewinner und Verlierer des Wochenendes, mit freundlicher Unterstützung von Highstakes.db.

 

Die größten Gewinner des Wochenendes

Elior „Crazy Elior“ Sion1.841 Hände+$188.340
Alexander „joiso“ Kostritsyn607 Hände+$130.197
Daniel „w00ki3z.“ Cates1.364 Hände+$103.159
Ike „philivey2694“ Haxton1.025 Hände+$68.323
„Cobus83“1.001 Hände+$46.423

 

Die größten Verlierer des Wochenendes

„fjutekk“3.238 Hände-$147.110
Timofey „Trueteller“ Kusnetsov2.310 Hände-$93.297
Fedor „CrownUpGuy“ Holz314 Hände-$86.013
Mike „gordo16“ Gorodinsky886 Hände-$79.696
Hendrik „hhecklen“ Hecklen1.602 Hände-$59.914

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben