Poker Central zeigt die “Story of Michael Mizrachi”

Der Grinder im Zentrum
Der Grinder im Zentrum

Der letztes Jahr gegründete Pokersender “Poker Central” hat neben alten Hüten immer wieder  spektakuläre Eigenproduktionen in seinem Programm.

Ab nächster Woche strahlt der 24/7-Pokersender die Geschichte des Grinders Michael Mizrachi aus, der 2010 eine geradezu unfassbare WSOP hinlegte.

Seine Turnierergebnisse aus diesem Jahr sind mit insgesamt vier Finaltischen, darunter der Sieg bei der Poker Players Championship für über 1,5 Millionen Dollar und Platz 5 beim Main Event für 2,3 Millionen Dollar, eine der besten Performances, die je ein Spieler bei der WSOP hingelegt hat.

Doch natürlich lief auch in der Pokerkarriere des Michael Mizrachi nicht immer alles glatt – und genau diese Ambivalenz wird auch im Feature von Poker Central zentrales Thema sein.

Zur Einstimmung auf ein sicher spannendes „Fernsehereignis“ gibt es hier schon einmal den Trailer vorab:

Ein Kommentar zu “Poker Central zeigt die “Story of Michael Mizrachi”

  1. Sind diese Dokus eigentlich irgendwo anders als bei PokerCentral abrufbar?

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben