Der Hammer-Call – Jason Merciers Aufstieg in die Weltspitze

Jason MercierSchon vielen Pokerspielern ist es gelungen, durch einen überraschenden Turniersieg auf einen Schlag große Popularität zu erlangen.

Das war im Fall von Jason Mercier nicht anders. Der Amerikaner trat 2008 bei der EPT San Remo als weithin unbekannter Spieler an und holte sich den Sieg samt der Siegprämie von €869.000.

Doch nicht nur die Tatsache, dass Mercier gewonnen hatte, sondern auch die Art und Weise, wie er den Titel errang, war ein Versprechen für die Zukunft.

Und tatsächlich setzte Mercier nach der EPT San Remo 2008 zu einem enormen Siegeszug an, der ihm bis heute über 16 Millionen Dollar an Preisgeldern eingebracht hat.

Was ihn von anderen starken Spielern unterscheidet, kann man in unserem Video gut erkennen. Der Franzose Eric Koskas verhält sich zwar auffällig, doch man muss man erst einmal den Mut haben, hier zu callen.

Zweifellos einer der besten Calls aller Zeiten!

 

Ein Kommentar zu “Der Hammer-Call – Jason Merciers Aufstieg in die Weltspitze

  1. Nice Call von Mercier….Aber er benötigt ca. nur ein Drittel seines Stacks von 2,1 Mio für den Call, deshalb fällt es ihm viel leichter, als für sein Turnierleben! Außerdem hat er auch einen guten read auf ihn und sein übertriebenes Verhalten, nach dem All-in move…Da habe ich durchaus schon sickere, bessere Calls gesehen!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben