888Poker bekommt sein eigenes WSOP-Bracelet Event in Las Vegas!

888live-Local-AspersLondon-MainEvent-16-1458246519304_tcm1488-287851888Poker ist auch in diesem Jahr der offizielle Sponsor der World Series of Poker in Las Vegas. Erstmals wird der Online-Pokerroom nun mit einem WSOP-Bracelet Event bedacht. Am 01. Juli 2016 startet das WSOP Event #54 ein $888 Texas Hold’em No-Limit 8 Handed Turnier mit dem schönen Namen „Crazy Eight“. Es ist das erste Turnier in der WSOP-Geschichte das unter $1.500 kostet und 8 Handed gespielt wird. Gespielt wird mit vier Starttagen Eins, bei dem die ausgeschieden Akteure die Möglichkeit haben am nächsten Flight einen Re-Entry zu nutzen (maximal 4 Entries). Gestartet wird mit 5.000 in Turnierchips und an den Starttagen Eins werden jeweils 18 Levels a. 30 Minuten gespielt. Am Tag 2 werden dann 10 Levels a. 60 Minuten gespielt. Man darf damit rechnen das dieses Event die Massen anlocken wird. Das verhältnismäßig günstige Buy-In und der Termin kurz vor dem Start des Main Event, spricht auf jeden Fall dafür.

20160227101528_705x365

Hier sind noch ein paar Tipps zum 8-max Spiel:

Crazy Eights 8-Handed Strategy
So how should one approach this unique tournament? We caught up with two or our team pros – Sofia Lövgren and Bruno Kawauti – to get their take.
Lövgren: An 8-handed tournament is one of my favorite format live events. In an 8-handed tournament, you will obviously see more hands per hour compared to a slow 10-handed game. Eight-handed, your hands will be worth a little more since there are less players in each hand, and you will more often sit with the best hand.
Kawauti: The fact that we are playing 8-handed and 30-minute levels, you should be a little more aggressive. Stealing blinds will be essential for the maintenance of your stack. My strategy will be to watch my opponents carefully and see who is most exploitable, and try to attack their blinds. Or play more pots against them in position!
Click here for more tips and info 

Quelle / Bild Quelle: 888Poker

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben