Venetian Extravaganza III – Die Alternative zur WSOP in Las Vegas

VenetianEine echte Alternative für alle Pokerbegeisterten mit Ausflugsziel Las Vegas ist in diesem Jahr mit Sicherheit wieder die DeepStack Turnierserie des Venetians. Vom 26. Mai bis 24. Juli findet die DeepStack Extravaganza III quasi zeitgleich mit der diesjährigen WSOP statt. An 60 Tagen stehen 90 Events auf dem Programm und die Buy-Ins variieren zwischen $200 und $5.000. Bereits seit 2007 veranstaltet das 5-Sterne Casino am Strip die erfolgreiche Turnierreihe, die in diesem Jahr 16 Millionen Dollar an Preisgeldern bereithält. Schon 10 Tage vor der eigentlichen Extravaganza III Serie findet im Venetian ein zehntägiges Warm-Up Extravaganza III Festival statt, wo es bereits mindestens $420.500 an Preisgeldern zu gewinnen gibt.

Angeboten werden neben zahlreichen No Limit Hold´em Turnieren auch Pot Limit Omaha, Pot Limit HiLo, HORSE, ein Senior & ein Ladies Event, sowie Bounty & Survivor Turniere. Ein besonderes Highlight ist mit Sicherheit das am 06. Juni beginnende Event #19, das Teil der Mid-Stakes Poker Tour ist. Für ein Buy-In von $1.100 werden hier $2.000.000 garantiert.

Die Termine der beiden Turnierserien findet ihr unter den entsprechenden Links

Venetian DeepStack Extravaganza III Warm-Up (16. – 26. Mai)

Venetian DeepStack Extravaganza III (26. Mai – 24. Juli)

3 Kommentare zu “Venetian Extravaganza III – Die Alternative zur WSOP in Las Vegas

  1. Nicht schlecht- aber dennoch etwas unglücklich als Zeitpunkt genau zur gleichen Zeit wie die WSOP events laufen zu lassen und sich so gegenseitig Spieler abzustauben.
    Bis auf wenige Ausnahmen, sind die buy ins doch Recht hoch für die Garantie Summern- bis auf den 1.5 und 2 MIO Garantie event .
    Da gibts hierzulande im Kings bessere Deals zum buy in.

  2. Hehe- nein- aber Rozvadov liegt ja Grenznah und viele deutsche sind regelmäßig im Kings und das Casino bietet als einziges regelmäßig hohe Garantie Summen bei kleinen buy ins und wenn ich mir die Events bei der Venetian Extravaganza anschaue, sind die buy-ins schon recht teuer im Vergleich zum Kings…und da muss man halt nicht erst in einen Flieger steigen und recht hohe Vegas Hotel Preise zahlen.
    Leider gibt es „hierzulande“ keine Casinos die in einem solchen Masse Preisgarantien und Poker events anbieten.
    …soll auch keine Werbung sein- aber ist das einzige Casino, was solch ein (regelmäßiges) Programm in Mittel Europa anbietet.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben