Alexander Rettenbacher dealt sich zum Sieg beim CAPT Salzburg Bounty Turnier

IMG_8374Am Donnerstag wurde im Rahmen der CAPT Salzburg ein €250+€25 NLH Bounty Turnier (€100 Bounty) angeboten und stolze 106 Entries wurden getätigt. Durch das große Feld entschieden sich die Verantwortlichen das Finale auf Freitag zu verlegen. Nach einem spannenden Tag einigten sich die letzten Fünf Spieler auf einen Deal, bei dem Alexander Rettenbacher als Sieger hervorging. Der Österreicher darf sich über ein Preisgeld in Höhe von €2.848 freuen, gefolgt vom Italiener „Nuzo“ als Runner-Up für €2.400.

Am Samstag ab 15:00 Uhr haben die Spieler vor Ort die Möglichkeit sich in Tag 1b beim CAPT Salzburg Main Event für €500 + €50 einzukaufen. Gestartet wird mit 30.000 Chips und es besteht bis Level 7 die Option eines Re-Entry.

Sämtliche Infos zur CAPT Salzburg findet ihr auf der Casinos Austria Homepage:

Anbei die Payouts beim Bounty Turnier:

RankPlayerPlayerNationPrize moneyDeal
first namelast name
1AlexanderRettenbacherA4.540,-2.848,-
2NuzoI2.940,-2.400,-
3TomislavTrefilD1.910,-2.300,-
4ThomasKesslerD1.430,-2.165,-
5JulianOsthoffD1.080,-1.940,-
6BlazinAsianD   870,-
7RenateHassaninA   720,-
8JoeD   560,-
9HaraldGerstlD   450,-
10JohannReiterA   410,-
11ChristianNofalD   330,-
12StefanHaitzmannA   330,-
13IngridWeilbuchnerA   330,-

 

Quelle: Casinos Austria

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben