Sexspielzeug verursacht Terror-Alarm in Merkur Casino

541885_353758094667086_300231135_nWie die englischsprachige Nachrichtenseite TheLocal.de berichtet, wurde am Dienstagabend ein Merkur-Casino in Sachsen-Anhalt (Halberstadt) evakuiert, nachdem eine Angestellte die Polizei aufgrund von verdächtigen Tick-Geräuschen im Mülleimer einer Toilette alarmierte. Das anwesenden Personen im Casino und angrenzenden Lokalen wurden in Sicherheit gebracht, damit eine Spezialeinheit den verdächtigen Gegenstand untersuchen konnte.

Wie sich aber herausstellte, handelte es sich um keine Bombe, sondern um einen Penisring mit Vibrationsfunktion.

Wie das Sexspielzeug in den Mülleimer kam und wer für die Evakuierung von mehr als 90 Personen verantwortlich ist, konnte bis zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht festgestellt werden.

Quelle Bild: Facebook

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben