Gorans Sportwetten – Highstakes Tipp – Hertha BSC bricht ein!

herthaHallo Fussball-Freunde!
Heute habe ich für Euch einen Highstakes-Tipp auf Lager. Hier sollte man das Risiko eingehen und einen dicken Batzen riskieren, da ich der Meinung bin, dass ihr Euer Geld hier ohne großen Nervenkitzel verdoppeln könnt. Falls ihr anderer Meinung seid, postet es bitte in den Kommentaren und kommt nicht bitte immer erst im Nachhinein, wenn die Wette eventuell verloren wurde. Des weiteren wird sich aktuell leider zu wenig in den Kommentaren beteiligt und eine EM-Challenge wird daher wohl nicht zu Stande kommen. Noch haben wir ein wenig Zeit, um dies zu ändern. Von daher kann man eigentlich nur sagen, dass die Leser es in der Hand haben, ob eine Challenge stattfindet oder nicht.

 

Schafft es Hertha BSC unter die Top 4?

Ich habe es ja bereits die letzten Wochen mehrfach erwähnt, dass ich der Meinung bin, dass Hertha BSC zum Ende der Saison noch einbrechen wird. Abgesehen davon, dass diese Gurkentruppe nichts in der Königsklasse zu suchen hat, wäre das für Deutschland und die 5-Jahreswertung eine Katastrophe. Es wäre jetzt schon klar, dass die in der Gruppenphase komplett versagen würden und höchstwahrscheinlich mit 5-6 Klatschen sang und klanglos ausscheiden würden. Aber gut, kommen wir nun erstmal zur aktuellen Saison. Hertha BSC steht aktuell auf dem 4.Tabellenplatz mit vier Punkten Vorsprung auf Platz 5, 6 und 7. Die Berliner haben also – mit Gladbach, Mainz und Schalke – gleich drei Mannschaften im Nacken.

Und jetzt kommen wir zum entscheidenen Faktor: Hertha muss in den letzten vier Spielen gegen Bayern (H), Leverkusen (A), Darmstadt (H) und Mainz (A) ran. Ich denke die Berliner werden aus den letzten Partien nur noch 1-3 Punkte holen, da es gegen Bayern, Leverkusen und Mainz wohl nichts mehr zu holen gibt. Die Schalker haben noch Leverkusen (H), Hannover (A), Augsburg (H) und Hoffenheim (A) und werden nach meiner Kalkulation noch mindestens sieben Punkte holen. Das Gladbacher Restprogramm besteht aus Hoffenheim (H), Bayern (A), Leverkusen (H) und Darmstadt (A). Der letzte Konkurrent aus Mainz bekommt es mit Frankfurt (A), HSV (H), Stuttgart (A) und am letzten Spieltag im direkten Duell mit Hertha zu Hause zu tun! Wenn die Mainzer sich richtig zusammenreißen, könnten sie, da sie das einfachste Restprogramm haben die Sensation möglich machen und sich tatsächlich den Champions League-Quali Platz sichern. Da wäre ich zwar auch nicht besonders begeistert von, aber immer noch besser als Hertha.

Hinzu kommt noch die aktuelle Form der Berliner. Das letzte Spiel wurde in Hoffenheim mit 1:2 verloren, davor spielte man vor heimischer Kulisse gegen das Schlusslicht aus Hannover nur 2:2 und davor die Woche gingen sie mit 0:5 in Gladbach unter. Heute Abend wird man dann wahrscheinlich noch gegen den BVB im DFB-Pokal rausfliegen und spätestens dann sollte die Moral komplett im Keller sein. Von daher gehe ich davon aus, dass Hertha BSC den Traum von der CL-Quali abhaken kann!

NEIN! / Quote: 2,00 bei bet-at-home.com

 

Gruß Goran

2 Kommentare zu “Gorans Sportwetten – Highstakes Tipp – Hertha BSC bricht ein!

  1. Mittlerweile ist die Quote auf 3,50 gestiegen!
    Ich hoffe Ihr habt die Wette rechtzeitig nachgespielt..

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben