Ist er wirklich pleite? – Mal wieder Gerüchte um Tom Dwan

Tom Dwan in Nöten?
Tom Dwan in Nöten?

Um einen der spektakulärsten Pokerspieler der Welt ist es in letzter Zeit sehr ruhig geworden.

Tom Dwan, der einst in TV-Sendungen wie Poker After Dark und High Stakes Poker die Konkurrenz in Grund und Boden spielte, hat sich in der Pokerszene rar gemacht, auch weil sein Vater sehr krank ist und er sich um ihn kümmert.

Hört man etwas über Dwan, bezieht es sich fast immer um die teuren Cashgames in Asien und sagenumwobene Pötte um astronomische Summen.

Ein Spieler, der immer wieder gefragt wird, wie es um Dwan bestellt ist, ist Dan Cates. Aktuell schlägt der Jungleman sich mehr schlecht als recht in der Global Poker League, aber in der durrrr-Challenge, die die beiden im Sommer 2010 (!) begannen, liegt er fast 1,5 Millionen Dollar vorn.

Einmal mehr äußerte sich Cates zuletzt über seinen alten Rivalen und erwähnte dabei einen Pott in Macao, bei dem er angeblich mit Set gegen Set $20 Millionen verloren habe.

Ähnliche Geschichten gibt es aber immer wieder – zum Beispiel war vor zwei Jahren von einem 25-Millionen-Pott die Rede –, und vielleicht ist das der Grund, warum Doug Polk auf seinem Youtube-Kanal das folgende Video postete.

In ihm werden die Zuschauer zu Spenden für Tom Dwan aufgerufen, da dieser total abgebrannt sei…

Ein Kommentar zu “Ist er wirklich pleite? – Mal wieder Gerüchte um Tom Dwan

  1. Bei 20 Mio wäre es übrigens hilfreich wenn Ihr dazu schreibt, dass es sich um Hong Kong Dollar handelt. Grob übern Daumen ist das etwa 1/10 zu US $. Aber immerhin.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben