3-Day-Poker-Special im Casino Bregenz – Philipp Egli dealt sich zum Sieg für €5.900

Austria Casino BregenzFür alle DeepStack-Fans fand vom 29. April bis 01. Mai im Casino Bregenz ein 3-Day-Poker-Special statt. An zwei Starttagen konnte sich jeder Interessierte anmelden, der den Startpreis von €300 + €30 auf den Tisch legte. Dafür gab es einen Starting Stack von 20.000 Chips bei einer Levelzeit von 30 Minuten. Die Anzahl der Re-Entries war nicht begrenzt.

Am Ende wurde der Eintritt insgesamt 78 Mal bezahlt, was zu einem Preisgeld von €22.698 führte. Das Preisgeld wurde auf neun Spieler aufgeteilt, wobei auf den Sieger €7.620 warteten. Die beiden letzten verbleibenden Akteure des 3-Day-Specials entschieden sich jedoch bei fast identischer Chipanzahl für einen Deal. Philipp Egli aus der Schweiz ging dabei als Sieger hervor und kassierte €5.900. Nur €5 Preisgeld weniger erhielt sein italienischer Kontrahent Murphy. Den dritten Platz belegte Dejvid Skender aus Deutschland. Er durfte sich über ein Preisgeld von €2.830 freuen.

3-DAY-POKER-SPECIAL

Buy-In: €300 + €30

Entries: 78

Preispool: €22.698

ITM: 9

1PhilippEgliCH€ 7.620,-€ 5.900,-
2Murphy I€ 4.535,-€ 5.895,-
3DejvidSkenderD€ 2.830,- 
4DanieleD‘AngeloI€ 2.150,- 
5SteffenSchmidD€ 1.695,- 
6LjubodragMilojevicCH€ 1.265,- 
7GerhardSchipplD€ 1.085,- 
8Grandseigneur.ch CH€   975,- 
9ThomasHambrockD€   903,- 

 

Quelle: Austria Casinos, Casino Bregenz

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben