Quoss bezwingt Schemion nach Deal beim EPT €50k Single Day Super High Roller

EPT_€50k_SIngle_Day_FinalFabian Quoss verwehrt Ole Schemion einen „Back-to-back“-Erfolg im EPT €50k Single Day Super High Roller Event und holt sich selbst einen weiteren großen Titel. Nach langen 17 Stunden Poker am Vortag, begann der Arbeitstag der beiden deutschen Poker-Asse gestern Abend völlig entspannt. Erst um 21.00 Uhr trafen sich die zwei und einigten sich zunächst als Erstes auf einen Deal. Dabei schob man €50.000 beiseite für den späteren Gewinner. Gerecht tauschte Ole Schemion seinen etwas größeren Stapel an Chips gegen €857.241 ein. Für Fabian Quoss blieben €799.059. 

Dann konnte es endlich losgehen und die ersten Hände wurden gedealt. Fabian Quoss erwischte einen Start nach Maß. In kürzester Zeit eroberte er sich die Führung und nur wenig später hielt er die Trophäe in den Händen. Mit K♣5♣ stellte Ole Schemion seine restlichen Chips vom Button in die Mitte und Fabian Quoss snap-called mit AQ♠. Das Board A♠48Q♣3♠ läuft zugunsten von Quoss, der sein Preisgeld damit auf €849.059 aufbessert und sich ab sofort neuer EPT Single Day Super High Roller schimpfen darf. 

EPT €50.000 Single Day Super High Roller

Entries: 62 (8 Re-Entries)

Preispool: €3.395.700

ITM: 9

POSNAMECOUNTRYPRIZEDEAL
1Fabian QuossGermany€ 993.200€ 849.059
2Ole SchemionGermany€ 713.100€ 857.241
3Aidyn AuyezkanovKazakhstan€ 463.510
4Murad AkhundovAzerbaijan€ 349.760
5Fedor HolzGermany€ 271.670
6Mikita BadziakouskiBelarus€ 210.530
7Michael BonzonSwitzerland€ 166.400
8David PetersUSA€ 129.050
9Steve O’DwyerIreland€ 98.480

Quelle / Bild Quelle: PokerStars

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben