„streusalz“ aus Deutschland ist der größte Abräumer bei den Sunday Majors auf 888poker!

888 Poker LogoAm Sonntag den 08. Mai 2016 war bei den Sunday Majors auf 888poker wieder reichlich Betrieb. Bei allen großen Turnieren wurden die garantierten Preispool klar übertroffen. Die deutschsprachige Pokergemeinde war wieder gut an den Final Tables vertreten.

Mit dem Sieg von „streusalz“ beim „$150.000 Mega Deep“ für $30.806 ging auch der größte Cash nach Deutschland. Bei diesem Turnier schafften es außerdem noch „_T.R_“ (GER) auf Platz 5 für $8.765, „Safttiger“ (AUT) auf Platz 6 für $7.063 und „noeschi“ (GER) auf Platz 7 für $5.361 in die Top Ten.

Beim „The $75.000 Sunday Crocodile“ holte sich der Brite „zcedrick“ den Sieg für $15.620. Bester Deutscher wurde „ForeverPunk“ auf Platz 4 für $6.364. Der Österreicher „23norab“ verpasste den FT nur knapp auf Platz 11 für $991.

Das „$60.000 Turbo Mega Deep“ wurde mit einem Heads Up Deal zwischen „tutten7“ (SWE) und „GanstaGo“ (UKR) entschieden. Jeder räumte über $10.000 ab. Als bester deutschsprachiger Spieler holte sich „Palau“ (GER) Platz 11 für $969. Bei diesem Event konnte „streusalz“ (GER) ebenfalls cashen auf Platz 19 für $484.

Der Sieg beim „The $120.000 Baby Whale“ ging für $27.360 an den Finnen „tikkapekka“. „PairDrawGood“ aus Deutschland holte sich hier Platz 12 für $1.728.

Zu guter Letzt gab es bei der $110.000 Sunday Challenge noch einen Sieg für „poker_man74“ aus Australien. Er durfte sich über $20.707 freuen. Am Final Table durften auch zwei Deutsche Platz nehmen. „_hiuspeinz_“ (GER) belegte Platz 9 für $1.438 und „chipchimp71“ holte sich Platz 3 für $11.159.

 $ 120.000 Mega Deep

 

The Crocodile

 

The Turbo Mega Deep

 

 

Baby Whale

 

 

$110.000 Sunday Challenge

Quelle / Bild Quelle: 888poker

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben