Handball 1. Bundesliga – Volles Programm am Mittwoch

kiel-rhein neckar löwenZum 2. Jahr hintereinander erleben wir Spannung pur in der 1. Bundesliga der Handballer. Rhein-Neckar Löwen’s verdiente Niederlage bei den Füchsen am Sonntag hat den Titelkampf völlig neu geöffnet. Erstmal werfen wir einen Blick auf die aktuelle Tabelle:

 

1.Rhein-Neckar Löwen28  24  0     4     801:618  48 
2.THW Kiel27  22  2     3     828:693  46 
3.SG Flensburg-Handewitt27  21  3     3     805:671  45 
4.MT Melsungen27  18  3     6     767:690  39 
5.Füchse Berlin27  16  3     8     763:691  35 
6.HSG Wetzlar28  14  4   10     725:720  32 
7.Frisch Auf! Göppingen27  15  1   11     734:689  31 
8.VfL Gummersbach28  14  3   11     767:753  31 
9.TSV Hannover-Burgdorf28  12  7     9     786:779  31 
10.SC Magdeburg27  10  7   10     742:741  27 
11.SC DHfK Leipzig28  11  3   14     740:785  25 
12.TBV Lemgo27    7  2   18     721:805  16 
13.HBW Balingen-Weilstetten28     6  3   19     738:809  15 
14.TVB 1898 Stuttgart27     4  6   17     672:769  14 
15.Bergischer HC27     6  1   20     675:768  13 
16.ThSV Eisenach28     4  2   22     705:876  10 
17.TuS N-Lübbecke27     2  4   21     676:788     8 
18.HSV Hamburg0     0  0   0       0:0     0 

 

Flensburg und Kiel können in den Nachholspielen mit Siegen ganz nah an den 1. Platz rücken. Zuerst haben heute Abend alle 3 ganz schwere Auswärtspartien zu bewältigen.

Der Spieltag mit Quoten im Überblick:

 

bet-at-home:

 

 

SC Magdeburg – THW Kiel19:00  3.23     8.29     1.49 
TSV Hannover Burgdorf – Füchse Berlin19:00  2.06     7.77     2.05 
MT Melsungen – SG Flensburg-Handewitt19:45  2.60     7.58     1.72 
HSG Wetzlar – TBV Lemgo19:00  1.25  10.75     4.85 
TUS N-Lübbecke – Bergischer HC19:00  1.73     7.76     2.54 
TPSG FA Göppingen – TVB 1898 Stuttgart20:15  1.07  14.67   10.19 
SC DHFK Leipzig – Rhein Neckar Löwen20:45  8.60  14.55     1.09 

 

Ladbrokes:

SC Magdeburg – THW Kiel19:00  3.20     8.00     1.50 
TSV Hannover Burgdorf – Füchse Berlin19:00  2.10     7.50     2.05 
MT Melsungen – SG Flensburg-Handewitt19:45  2.60     7.00     1.72 
HSG Wetzlar – TBV Lemgo19:00  1.28   10.00     4.75 
TUS N-Lübbecke – Bergischer HC19:00  1.75     7.50     2.50 
TPSG FA Göppingen – TVB 1898 Stuttgart20:15  1.07   14.67   10.19 
SC DHFK Leipzig – Rhein Neckar Löwen20:45  8.00   13.00     1.11 

 

 

Auf dem Papier und laut Quoten haben die Löwen die leichteste Aufgabe mit DHFK Leipzig. Aber beim Aufsteiger und der Überraschungsmannschaft der Saison, Leipzig, fiebert man seit Wochen genau diesem Spiel entgegen und es ist nicht auszuschließen, daß sie hier über sich hinauswachsen. Die Rhein Neckar Löwen dürfen auf keinen Fall den Fehler machen, die Truppe um Trainer Christian Prokop zu unterschätzen. Sie müssen von der ersten Minute hell wach sein und die Chancen besser nutzen, als es der Fall am Sonntag in Berlin war. Das Spiel ist Live bei Sport 1 zu sehen.

 

Davor zeigt Sport 1 das Spiel SC Magdeburg – THW Kiel, wo der Pokalsieger die am Wochenende erlittene Niederlage beim Bergischen HC wieder gut machen möchte. Kiel tat sich in Magdeburg immer schwer, aber diesmal denke ich, daß die Zebras die unerwartete Chance auf den erneuten Titelgewinn nicht wieder aus der Hand nehmen lassen.

 

SG Flensburg-Handewitt ist die Mannschaft der Top 3, bei der ich die größte Gefahr sehe, daß sie heute in Melsungen Punkte abgeben werden. In Melsungen, mit dem fantastischen Publikum im Rücken, ist für jeden Gegner eine schwierige Reise. Meiner Meinung nach ist das Spiel von den Quoten her mehr ausgeglichen als bei bet-at-home und Ladbrokes die hergeben.

 

Am anderen Ende der Tabelle ist es gleichzeitig die letzte realistische Chance für Tus-Nettelstedt – Lübecke sich noch eine Chance auf das Überleben zu sichern. Nur 2 Punkte zählen im direkten Duell mit Bergsicher HC, die mit viel Selbstvertrauen nach Westfalen kommen, nach der Revanche gegen SC Magdeburg am Wochenende.

 

Mein Tipp: THW Kiel, MT Melsungen und Berlin Füchse

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben