Start der DeepStack Extravaganza III Warm-Up Serie im Venetian Las Vegas

VenetianWie in jedem Sommer finden in den Casinos von Las Vegas parallel zur WSOP auch in diesem Jahr wieder eine Reihe von Turnierserien statt. Eine echte Alternative für alle Pokerbegeisterten mit Ausflugsziel Las Vegas ist dabei mit Sicherheit die DeepStack Turnierserie des Venetians. Schon 10 Tage vor der eigentlichen Extravaganza III Serie, die vom 26. Mai – 24. Juli läuft, findet im Venetian ein zehntägiges Warm-Up Extravaganza III Festival statt. Gestern fiel der Startschuss dieser Vorab-Serie, bei der in den kommenden Tagen in 17 Events mindestens $420.500 an Preisgeldern ausgeschüttet werden. Schon in Event #1, einem mit drei Starttagen ausgelegten $250 Buy-In NLH Turnier, werden allein $100.000 garantiert. Des Weiteren locken Turniere mit bezahlbaren Buy-Ins zwischen $200 – $300 und attraktiven Garantiesummen bis $100.000.

Venetian_sands_poker_roomNach der Warm-Up Serie des Venetians findet die DeepStack Extravaganza III quasi zeitgleich mit der diesjährigen WSOP statt. An 60 Tagen stehen 90 Events auf dem Programm und die Buy-Ins variieren zwischen $200 und $5.000. Bereits seit 2007 veranstaltet das 5-Sterne Casino am Strip die erfolgreiche Turnierreihe, die in diesem Jahr 16 Millionen Dollar an Preisgeldern bereithält.

Angeboten werden bei der Hauptserie neben zahlreichen No Limit Hold´em Turnieren auch Pot Limit Omaha, Pot Limit HiLo, HORSE, ein Senior & ein Ladies Event, sowie Bounty & Survivor Turniere. Ein besonderes Highlight ist mit Sicherheit das am 06. Juni beginnende Event #19, das Teil der Mid-Stakes Poker Tour ist. Für ein Buy-In von$1.100 werden hier $2.000.000 garantiert.

Ein detaillierten Turnierplan der beiden Extravaganza III Serien findet ihr unter den entsprechenden Links:

Venetian DeepStack Extravaganza III Warm-Up (16. – 26. Mai)

Venetian DeepStack Extravaganza III (26. Mai – 24. Juli)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben