Gewinnspiel – 2 Tickets für die EHF Handball Champions League Final 4 in Köln plus €300 Taschengeld gewinnen – Teilnahmeschluss am Donnerstag 26.05 um 15:00 Uhr

20150529_F4m_10334_arena_558Vom Samstag den 28. bis Sonntag den 29.Mai findet in der Kölner LANXESS Arena das EHF Champions League Final 4 Wochenende statt. Die vier besten Handball Teams aus Europa messen sich an diesem Wochenende und mit THW Kiel hat auch eine Mannschaft aus Deutschland die Chance den Champions League Titel zu gewinnen.

Da unser Werbekunde DrückGlück.de Sponsor bei THW Kiel ist, wurden uns 2 Tickets für diese Mega Event zur Verfügung gestellt. Wir verlosen unter allen Gewinnspielteilnehmern 2 Tickets plus €300 Taschengeld, damit du und deine Begleitung keine zusätzliche Kosten für die Anreise oder Unterkunft habt, solltet ihr nicht aus dem Großraum Köln sein. Nutzt diese Chance um euch vier Handball Spiele der aktuell besten Clubs Europas live anzusehen!

Alles was ihr tun müsst um am Gewinnspiel teilzunehmen ist diesen Artikel auf unserer Facebook Seite zu liken und den Slogan von DrückGlück „DrückGlück.com – Glück für alle“ als Kommentar zu posten. Da dem Gewinner die €300 auf seinem DrückGlück Konto gutgeschrieben werden, können am Gewinnspiel nur User teilnehmen, die bereits ein Konto haben oder sich über diesen LINK eines eröffnen. Unter allen Kommentaren bis zum Donnerstag den 26.05 um 15:00 Uhr wird der glückliche Gewinner gezogen!

Alle Infos zum EHF Champions League Final 4 Event findet ihr HIER:

Anbei die Details der 4 Spiele:

Samstag 28 Mai 2016:
Semifinale 1: KS Vive Tauron Kielce vs Paris Saint-Germain Handball (15:15)
Semifinale 2: THW Kiel vs MVM Veszprem (18:00)

Sonntag 29 Mai 2016:
Spiel um Platz 3: Verlierer Semifinalel 1 vs Verlierer Semifinale 2 (15:15)
Finale: Gewinner Semifinale 1 vs Gewinner Semifinale 2 (18:00)

Quelle Foto: ehffinal4.com

2 Kommentare zu “Gewinnspiel – 2 Tickets für die EHF Handball Champions League Final 4 in Köln plus €300 Taschengeld gewinnen – Teilnahmeschluss am Donnerstag 26.05 um 15:00 Uhr

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben