Kopf aus der Schlinge – Joep van den Bijgaarts unglaublicher Fold

Joep van den Bijgaart kurz vor seiner Entscheidung
Joep van den Bijgaart kurz vor seiner Entscheidung

Erst kürzlich gab der Sieger der EPT Berlin 2011, Ben Wilinofsky, in einem Interview seinen Rückzug vom Poker bekannte. Wie er freimütig erklärte, konnte ihm Poker beim Kampf gegen seine Depressionen auch nicht entscheidend weiterhelfen.

Damals gewann Wilinofsky vor dem Deutschen Max Heinzelmann die deutsche EPT, doch auf dem Weg zu seinem Sieg spielte er die spektakulärste Hand vermutlich gegen den Niederländer Joep van den Bijgaart.

Wo andere achselzuckend sofort gecallt hätten, fängt der Niederländer an zu grübeln, verwickelt seinen Gegner in ein Gespräch und schafft es am Ende tatsächlich, seine Top Two Pair und damit die 4th Nuts zu entsorgen.

Ein wirklich unfassbarer Fold, für den van den Bijgaart definitiv mehr Preisgeld verdient gehabt hätte als die €100.000, die er für Platz 7 bekam.

Film ab für einen der stärksten Folds in der EPT-Geschichte:

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben