Start der Casinos Austria Poker Tour in Seefeld – WARM-Up Event heute 17.00 Uhr!

Seefeld_Hoch_Nacht_0703_ICv2Heute beginnt bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr die Casinos Austria Poker Tour (CAPT) im wunderschönen Seefeld. Vom 31. Mai – 05. Juni 2016 bietet die sechstägige Turnierserie insgesamt sieben spannende No Limit Hold´em DeepStack Turniere. Besonders für Pokerneulinge ist die Serie interessant, da man schon mit einem relativ geringen Buy-In an den Turnieren teilnehmen kann. Erwartet werden täglich etwa 120 Turniergäste, was die Veranstalter mit einem Gesamtpreisgeld von etwa €200.000 kalkulieren lässt.

Das Pokervergnügen in den Alpen startet heute um 17.00 Uhr mit einem gut strukturierten WARM-Up Turnier. Der Buy-In für das Auftaktturnier beträgt €200 + €24, wofür jeder Teilnehmer einen Stack von 20.000 Chips bekommt. Die Blinds steigen alle 25 Minuten.

In den ersten drei Tagen der Serie werden zwei Super-Satellites zum Buy-In von €100 + €12 für das am 03. Juni beginnende Main Event der CAPT angeboten. Zusätzlich stehen am 01. Juni ein €300 + €30 DeepStack NLH und am 02. Juni ein €350 + €35 DeepStack NLH Bounty Turnier auf dem Turnierplan.

Das dreitägige €500 + €50 Main Event steigt vom Freitag (03. Juni) bis Sonntag (05. Juni).

Um zwischendurch einmal abzuschalten, hat Seefeld auch abseits der Pokertische einiges zu bieten. Besonders der Frühsommer eignet sich hervorragend für ausgiebige Wanderungen, Fahrradtouren oder gemütliche Spaziergänge inmitten einer traumhaften Alpenkulisse. Wer also in der Nähe ist, der sollte unbedingt vorbeischauen und einen Blick auf den Turnierplan werfen.

CAPT Seefeld Turnierplan (31. Mai – 05. Juni)

CAPT Seefeld Deepstack Turnierplan

 

Weitere Informationen zur zweiten Ausgabe der CAPT Seefeld gibt es auf der Casino-Homepage zu finden.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben