Unglaubliches Handball-Erlebnis für unseren Gewinnspiel-Sieger beim Champions League Finale in Köln

CL_Gewinnspiel1
EHF Handball Champions League Final 4

Am vergangenen Wochenende fand in Köln das EHF Handball Champions League Final 4 statt, bei dem die vier besten Handball-Teams aus Europa den Titel in der Königsklasse ausspielten. In Verbindung mit unseren Werbepartner DrückGlück.de, haben wir auf Hochgepokert zwei Tickets plus €300 Taschengeld zu diesem Event der Extraklasse verlost. Um an der Verlosung teilzunehmen, musstet ihr lediglich den Gewinnspiel-Artikel auf unserer Facebook Seite liken und den Slogan von DrückGlück „DrückGlück.com – Glück für alle“ als Kommentar zu posten. 

CL_Gewinnspiel
Verlosungssieger Sven Ehlhardt beim CL-Finale in Köln

Das Preispaket ging eigentlich an Axel Kahl, der aber leider krank geworden ist und uns freundlicherweise Samstag Vormittag mitgeteilt hat, dass wir seine Karten neu auslosen können. Die €300 Taschengeld durfte er natürlich trotzdem behalten. Die Karten bekam nach einer neuen Verlosung Sven Ehlhardt, der bei den Spielen mächtig Spaß gehabt haben dürfte.

Zwar lief das Wochenende für den deutschen Finalteilnehmer THW Kiel alles andere als gut, dennoch boten die vier Matches in der Kölner LANXESS Arena jede Menge Spannung. Das Finale der Handball-Königsklasse gewann am Ende der polnische Vertreter Vive Tauron Kielce, der eine wahre Achterbahnfahrt hinlegte und einen Neun-Tore-Rückstand aufholen konnte. Danach gewannen die Polen erstmals in diesem Wettbewerb das Finale im Siebenmeterschießen.

Ergebnisse des Champions League Final 4

Finale

Vive Tauron Kielce (POL) vs MVM Veszprem (HUN) 39:38 (13:17, 29:29, 35:35)

Spiel um Platz 3

Paris Saint-German (FRA) vs. THW Kiel (GER) 29:27 (15:11)

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben