„Kid Poker“, der Film über Daniel Negreanu jetzt bei Netflix!

NegreanuDaniel Negreanu ist nicht nur die Nummer 1 der All-Time Money List, der Kanadier ist zweifellos auch der populärste Pokerspieler der Welt.

Kein Wunder also, dass über „Kid Poker“, so sein langjähriger Spitzname, eine größere Dokumentation gedreht wurde, die vergangenes Jahr auf dem Toronto International Film Festival erstmals dem Publikum präsentiert wurde.

Nun bekommt erstmals ein größeres Publikum die Gelegenheit, mehr über Negreanus Leben zu erfahren, denn „Kid Poker“ wurde vom Onlineriesen Netflix in dessen Angebot aufgenommen – allerdings bisher nur in Großbritannien, Irland, den USA, Kanada, Australien und Neuseeland.

Wie es sich für eine Dokumentation gehört, beginnt diese bei Negreanus Kindheit in Kanada und folgt dann seinem Umzug nach Las Vegas im Alter von 21 Jahren und seinem ersten WSOP-Triumph mit 23 Jahren.

Natürlich kommen in dem Film auch etliche bekannte Pokerspieler wie Phil Ivey, Antonio Esfandiari oder Vanessa Selbst zu Wort.

Negreanu selbst meinte zu dem Film: „Dies ist eine Geschichte über jemanden, der ein klares Ziel hat, das vor allem in den Anfangsjahren aber fast unerreichbar schien.“

Bleibt die Hoffnung, dass der Film auch in Deutschland zu sehen sein wird!

2 Kommentare zu “„Kid Poker“, der Film über Daniel Negreanu jetzt bei Netflix!

  1. was ein dreck , ich habe netflix deutschland , habe mich schon gefreut, Großbritannien, Irland, den USA, Kanada, Australien und Neuseeland. lol

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben