Sofia Lövgren im Finale des WSOP Millionaire Maker

Sofia_Lovgren_WSOP2016Bis auf 15 Spieler wurde das WSOP $1.500 Millionaire Maker Event ausgedünnt, jetzt geht es so langsam um die richtige Kohle. Alle Finalisten haben bereits $59.139 sicher aber damit will sich bei einer Siegprämie von $1.065.403 und einer runden Million Dollar für Platz zwei wohl keiner zufrieden geben. Zurzeit in Führung liegt der Italiener Alessio Dicesare. Der unbekannte Dicesare konnte bereits in Event #10 bei dieser WSOP cashen, allerdings hat er jetzt schon mehr Preisgeld sicher, als er bei seinen bisherigen Live-Auftritten gewinnen konnte.

Ihm auf den Fersen ist mit Jason DeWitt ein relativ bekannter Spieler der Szene. DeWitt gelang es schon bei der WSOP 2010 ein Bracelet zu gewinnen. Damals setzte er sich beim $5.000 NLH Turnier durch und kassierte für seinen Sieg $818.959.

Mit Sofia Lövgren ist eine weitere Spielerin die man kennt unter den Finalisten. Auch für die Schwedin ist es der bisher größte Erfolg bei einem Live-Turnier. Die 888-Botschafterin wird von Position neun aus das Finale bestreiten, hat aber noch einen ordentlichen Stack vor sich.

Als bester deutscher Spieler belegte Jan Christoph van Halle Platz 80 von den insgesamt 7.190 Entries. Dafür gab es immerhin schon ein Preisgeld von $12.370. Kurz zuvor erwischte es Marius Pospiech auf Platz 88 und Ismael Bojang auf Platz 109.

 

WSOP Event #14 – $1500 Millionaire Maker No-Limit Hold’em

Entries: 7190

Preispool: $9,706,500

Spieler im Turnier: 15

WSOP_Event#14

Quelle / Bild Quelle: WSOP.com / WSOP.Com, Drew Amato

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben